Rufina Ostermaier

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rufina Ostermaier (* 29. Januar 1937 in Palling bei Traunstein als Irmgard Ostermaier; † 12. Mai 2013 in Neunburg vorm Wald)[1], war eine Ordensschwester und Oberin (von 2003 bis 2012)[2]/Arme Schulschwestern von Unserer Lieben Frau (School Sisters of Notre Dame) und Leiterin des Städtischen Kinderheims von 1987 bis 2003.[3], Die Bürgermedaille der Stadt Aschaffenburg wurde ihr am 22. Juli 2003 verliehen.[4]

Einzelnachweise

  1. [1]
  2. [http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3457020-128-neue_hand_an_der_ordenswiege-P6,1,0.html Neunburg vorm Wald Neue Hand an der Ordenswiege]
  3. [2]
  4. 13.5.2013: Zum Tod von Schwester Rufina Ostermaier