Preußischer Verfassungskonflikt

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Preußische Verfassungskonflikt war ein Konflikt zwischen Otto von Bismarck und dem Landtag in Preußen ab 1862. König Wilhelm I. hatte am 11. März 1862 das erst Anfang Dezember 1861 gewählte und seit Mitte Januar 1862 zusammengetretene Parlament aufgelöst, nachdem dieses den Beschluss gefasst hatte, die provisorische Finanzierung der Militärreformen zu beenden. Aus der Neuwahl im Mai ging die liberale Deutsche Fortschrittspartei erneut als Sieger hervor. Bis September 1862 zeichnete sich kein Ausweg aus dem Streit zwischen König und Parlament ab. Um die geplante Heeres-Verstärkung durchzusetzen, welche von bürgerlichen Landtag nicht genehmigt wurde, beauftrage Wilhelm I. schließlich Otto von Bismarck mit der Übernahme der Regierung. Dieser regierte unter Bruch der Verfassung gegen die Haushalts-Kompetenz des Landtags und drückte die Heeresvorlage selbstherrlich durch. Nach dem Sieg Preußens gegen Habsburg-Österreich 1866 segnete der Landtag den Verfassungsbruch mit dem Indemnitätsgesetz nachträglich ab.

Andere Lexika





Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway