Premium-Cola

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Premium-Cola Flasche

Premium-Cola ist eine Getränkemarke, die im Dezember 2001 in Hamburg von einem Kollektiv von Fans der ehemaligen afri-cola gegründet wurde.

Diese Fangruppe (genannt Interessengruppe Premium) hatte zuvor zwei Jahre lang gegen Änderungen an der Rezeptur von afri-cola protestiert. Diese Marke war im Jahr 1999 durch die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG übernommen und das Produkt stillschweigend verändert worden: Der Geschmack und der ehemals hohe Koffeingehalt der afri-cola waren nicht erhalten geblieben.

Die Proteste der Interessengruppe Premium blieben jedoch weitgehend ohne den erhofften Erfolg, deshalb startete sie eine eigene Produktion unter dem Namen Premium-Cola. Sie taten das bei einem ehemaligen afri-Abfüller mit einem Rezept, das wie die frühere afri-cola schmecken soll. Um einem drohenden Rechtsstreit mit der Mineralbrunnen AG aus dem Weg zu gehen, wurde Ende 2004 eine einzige Zutat geändert (jetzt Phosphorsäure statt Äpfelsäure). Diese Änderung war zwar geschmacksneutral, stellte aber dennoch einen Wendepunkt für Premium-Cola dar: Man emanzipierte sich von afri-cola, die seit 2006 mit nochmals verändertem Rezept (aber wieder hohem Koffeingehalt) erhältlich ist.

Ein Unternehmen im Sinne von Gewinnorientierung ist Premium-Cola nicht - es gibt keinen Chef, kein Büro und keine Gehälter. Alle Beteiligten verdienen sich ihren Lebensunterhalt unabhängig und führen diese Marke als eine Art Hobby nebenbei. Entscheidungen werden kollektiv getroffen, Werbung gibt es kaum, dafür aber Kunst auf den Innenseiten der Etiketten. Die Mitglieder des Kollektivs beschäftigen sich sehr viel mit Markenführung und politisch korrekter Wirtschaft, anstatt auf Expansion zu setzen. Der Verkauf des Getränks geschieht beispielsweise nur in ausgewählten Läden (nicht nur Clubs und Bars), die eine ähnliche Philosophie haben. Man könnte sagen, Premium-Cola sei eher ein Idealistenprojekt ohne Profitinteresse als ein „normal“ wirtschaftendes Unternehmen.

Weblinks[Bearbeiten]