Good Groove

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Good Groove, eigentlich Klaus Löschner, ist ein DJ und Produzent in der elektronischen Musikszene.

Er war als Labelmanager und A&R bei den Technolabels Harthouse und Eye Q beschäftigt, wo auch einige seiner Produktionen entstanden. Desweiteren ist Good Groove der Inhaber des Label`s Frisbee Tracks, auf dem auch Produktionen von Künstlern wie Monika Kruse, Patrick Lindsey, Vanguard, Paul Brtschitsch, Roland Casper, Ricardo Villalobos und seine eigenen Produktionen entstanden.

Good Groove war als DJ bereits auf Veranstaltungen mit Sven Väth, DJ Hell, Westbam und mehrere Male in der Radiosendung "Hr3 Clubnight" vertreten.

1992 produzierte DJ Good Groove seinen ersten Track Impact – "Keep Me Going On, welches auf dem belgischen Label KK Records veröffentlicht wurde. Zusammen mit Tommi Eckart von 2Raumwohnung produzierte er als Musikprojekt Pulse den Track "Outlaw" auf dem Label Harthouse, 1994 folgte das Album "Surface Tensions".

1998 wurde das Sublabel multiColor recordings gegründet, auf dem Künstler wie Sieg über die Sonne, Ltd. Noise und Löschner selbst ihre Produktionen veröffentlichen.

Sein mit Markus Löhr produzierter Remix des Titels "Mit viel Glück" von 2raumwohnung wurde als Teil des Remix-Albums "Kommt zusammen" 150.000 mal verkauft. Die Remixe von Señor Coconut's - "Smooth Operator" und Wondabraa - "King Kong 500 Times" waren beide in den Deutschen Dance Charts vertreten.

Sein Track "Funkin' you" auf Frisbee wurde mit Remixen von Luke Slater und Voodooamt auf dem Label Leaded (East West) released.

1 Weblinks[Bearbeiten]

2 Init-Quelle[Bearbeiten]