Frank Lloyd Wright

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Wright, Frank Lloyd
Beruf US-amerikanischer Architekt
Persönliche Daten
8. Juni 1867
Richland Center, Wisconsin
9. April 1959
Phoenix, Arizona


Frank Lloyd Wright (* 8. Juni 1867 in Richland Center, Wisconsin; † 9. April 1959 in Phoenix, Arizona) war ein bedeutender US-amerikanischer Architekt.

1 Leben und Werk[Bearbeiten]

Er war Schüler von L. H. Sullivan. In seinen mehr als 300 privaten und öffentlichen Bauten realisierte er seine Grundideen von der "organischen Architektur" und erlangte auch in Europa Einfluss. In seinen flachen Präriehäusern in den Vororten von Chicago (Oak Park) gehen bereits die Räume ineinander über ("fliessender Raum"). Romantisches Einbeziehen der Landschaft kennzeichnet seine städtebaulichen Pläne ("The disappearing City", 1932) wie seine Wohnhäuser (Haus Taliesin bei Spring Green, Wis., 1911, Umbauten 1914 und 1925; "Haus über dem Wasserfall" in Bear Run, Pa., 1936/37). Wright schuf auch technisch durchdachte Hochhausbauten (Johnson Wax Factory in Racine, 1936-1939, Anbau 1949). Beim Guggenheim-Museum in New York (1943 entworfen, erbaut 1956-1959) stellte Wright eine spiralförmige Rampe über einen kreisförmigen Grundriss unter eine weite Glaskuppel. In diese Periode gehört auch das Hochhaus "Price Tower" in Bartesville, Okla. (1955/56) mit typischer Verwendung von Winkelformen, Kreisen und Spiralen.

2 Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Frank Lloyd Wright Residence, Oak Park, Illinois, 1889
  • William H. Winslow House, River Forest, Illinois, 1893
  • Ward W. Willets House, Highland Park, Illinois, 1901
  • Unity Church, Oak Park, Illinois, 1904
  • Frederick C. Robie House, Chicago, Illinois, 1906
  • Imperial Hotel, Tokyo, 1916
  • Hollyhock House, Los Angeles, California, 1917
  • Taliesin III, Spring Green, Wisconsin, 1925ff
  • Fallingwater, Bear Run, Ohiopyle, Pennsylvania, 1935
  • Honeycomb House, Stanford, California, 1936
  • S. C. Johnson Administration Building, Racine, Wisconsin, 1936
  • Taliesin West, Scottsdale, Arizona, 1937ff
  • S. C. Johnson Research Tower, Racine, Wisconsin, 1944
  • Unitarian Church, Shorewood Hills, Wisconsin, 1947
  • V. C. Morris Gift Shop, San Francisco, California, 1948
  • Price Company Tower, Bartlesville, Oklahoma, 1952
  • Beth Sholom Synagogue, Elkins Park, Pennsylvania, 1954
  • Solomon R. Guggenheim Museum, New York, 1956

3 Andere Lexika[Bearbeiten]