Enya Maria Jost

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Jost, Enya Maria
Namen Enya María Tames, Enya Marya Tames, Maria Tames
Beruf Schülerin, Popsängerin
Persönliche Daten
1995
'


Enya Maria Jost (laut VOX) bzw. Enya María Tames (Selbstbeschreibung) (* 1995) aus Rüdesheim am Rhein ist eine deutsche Schülerin und Popsängerin.

1 Leben[Bearbeiten]

Enya María Tames hat offenbar spanische, bulgarische oder albanische Wurzeln, bei Twitter schreibt sie auf englisch. Sie hatte mindestens vier Jahre Gesangsunterricht und hat sich schon mindestens zweimal am "Star Camp" beteiligt. Im August 2011 erwähnte sie der RP-Online: "Lampenfieber habe ich noch keins",... "Ich stand schon so oft auf der Bühne.".[1]

Ab Ende August 2012 war sie als Teilnehmerin bei X Factor (Deutschland) zu sehen. Zur Einstimmung wurden in einem Voraus-Video ihre "Porno-Schuhe" thematisiert[2]. Wer nicht darauf geachtet hatte, bekam einen zusätzlichen Hinweis von der X Factor-Redaktion bei Facebook [3]

Sie schaffte es ins "Bootcamp", wo sie in einem Song-Duell gegen Alexia Drawhorn antreten musste. Obwohl sie sich viel Mühe mit einem sexy Kostüm gegeben hatte, bevorzugte die Jury/Regie überraschend die bessere Sängerin, also Alexia. Enya schied somit aus.

2 Videos[Bearbeiten]

3 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/tanzen-und-singen-wie-ein-star-1.1350323
  2. http://www.vox.de/medien/sendungen/x-factor/news/26182-12dadf-67d4-20/x-factor-2012-ist-x-factor-kandidatin-enya-zu-sexy-fuer-sarah-connor.html
  3. http://www.facebook.com/VOXxfactor/posts/410094629038452

4 Weblinks[Bearbeiten]