Anton Viktor Wyrobisch

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Anton Viktor Wyrobisch, Jahrgang 1948, stammt aus Schlesien und ist seit 1998 der Erste Vorsitzende der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Trier ([1]). Das Kavalierkreuz des polnischen Verdienstordens wurde ihm am 15. Mai 2009 im Romanischen Saal des Trierer Domkreuzgangs vom Generalkonsul der Republik Polen in Köln, Herrn Andrzej Kaczorowski, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung verliehen.

Mit dieser Ehrung wurden die vor über zwanzig Jahren begonnenen Bemühungen und Aktivitäten von Herrn Wyrobisch um die deutsch-polnische Zusammenarbeit gewürdigt.

Zu den besonderen Verdiensten des Ordensträgers zählen die Entwicklung und Verwirklichung des Schüleraustausches zwischen dem Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier und dem XII. Allgemeinbildenden Lyzeum Krakau, in dessen Rahmen fast 50 deutschpolnische Begegnungen mit über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus beiden Ländern stattgefunden haben.

Die Gründung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Trier, die am 13. Januar 1998 in der Aula des ehemaligen Konvents der Fourier-Welschnonnen erfolgte, sowie seine langjährige kollegiale und engagierte Arbeit als Erster Vorsitzender, in der in über 100 Veranstaltungen das Ziel verfolgt wurde, Neugier, Interesse und Respekt für Polen zu wecken und für eine Verständigung zwischen Deutschen und Polen zu werben, haben in Trier bleibende Spuren hinterlassen.

Init-Quelle

Entnommen aus der: Wikipedia

Autoren: Der Bischof mit der E-Gitarre

Für diesen Artikel fehlt ein Link zur Löschdiskussion und/oder die Kategorie: WikiPedia Deleted
Hier ist die Anleitung zum Finden der Löschdiskussion