AdClip

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als AdClips bezeichnet man eine Kombination aus Bewegtbild (Videoclip etc.) und dazugeschalteter Anzeige (Ad) in Form von Grafikformaten (jpg, gif etc.) oder ebenfalls in Videoformaten.

Eingebunden werden die Werbeflächen in der Regel als so genannte Pre-Roll (vor dem Videoclip), als Post-Roll (nach dem Videoclip), als Middle-Roll (in der Mitte des Videoclips) oder als Overlay (halb-transparent über dem Videoclip). AdClips kombinieren Bewegtbild-Content mit Werbebotschaften. Vermarktungsstrategien für AdClips können grob in überregional und lokal unterteilt werden. OMS stellt zum Beispiel überregionale Filme zum einbinden auf Webseiten zur Verfügung, auf denen Werbung durch OMS zugeschaltet werden kann.

1 Weblinks[Bearbeiten]



2 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: 213.139.136.182 angelegt am ,0.05.2010 um 02:06,
Alle Autoren: Tom md, Wikinger08, Hydro, 92.105.189.237, 213.139.136.182


3 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.