Abhang

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Fole abhang.jpg
Bebauter Abhang: Chora von Folegandros

Ein Abgrund oder Abhang (Abhang auch als flache Variante) wird durch einen großen, meist steilen Höhenunterschied gebildet. Der Blickwinkel geht dabei vom oberen Niveau aus. Vom unteren Niveau aus betrachtet, spricht man von einem Steilhang. Abhänge kommen oft bei breiten, tiefen Talformen, wie Kastentälern oder Canyons vor. Liegt ein Abhang an einer Küste, spricht man von einer Kliff- oder Steilküste.

Bei Wasserläufen, die über einen Abhang stürzen, bilden sich Wasserfälle oder reißende Gebirgsbäche.
Im Sport werden natürliche und künstliche Abhänge oft zum Klettern im Sommer, im Winter zum Rodeln und Abfahrtskilauf genutzt.

In der Vergangenheit wurden Abhänge genutzt, um an ihnen Wehranlagen (beispielsweise Burgen) zu errichten, da die Steilwände einen Verteidigungsvorteil boten.

Im übertragenen Sinn spricht man auch von „abgrundtief“ für „sehr schlecht“ oder „besonders negativ“, z. B.: abgrundtief böse.

1 Siehe auch[Bearbeiten]

Wiktionary Wiktionary: Abhang – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
cs:Útes

en:Cliff eo:Klifo es:Acantilado et:Kalju fr:Falaise gl:Cantil he:צוק hu:Abráziós part id:Tebing io:Klifo it:Scogliera ja:崖 ko:절벽 lt:Skardis nds:Klint nl:Klip no:Kalkklippe pl:Klif pt:Falésia ru:Клиф sk:Útes sl:Klif uk:Скеля zh:悬崖


2 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der: Wikipedia

Erster Autor: Berliner76 , Alle Autoren: JARU, Alma, Carbenium, Ingo2802, Idioma-bot, Cleverboy, Zwobot, Berliner76, DodekBot, the bot Kyle the bot