1-2-3 e. V. - Netzwerk für Prävention im Landkreis Fürth

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 1-2-3 e.V. - Netzwerk für Prävention im Landkreis Fürth[Bearbeiten]

Name: 1-2-3 e.V.

Vereinstyp: gemeinnütziger Verein

Sitz: Fürth

Gründungsjahr: 1998

Vorstand: 1. Vorsitzender: Landrat Matthias Dießl, 2. Vorsitzender: Werner Gloss (PHK, Leiter der Jugendkontaktbeamten, Polizei Zirndorf), Schriftführer: Thomas Rohlederer (Gemeindereferent d. ev. Kirche Zirndorf), Kassiererin: Hilda Inhof (Jugendpflegerin Puschendorf und Obermichelbach), Beisitzer: Wilfried Dietsch (Polizeidirektor a.D.), Ute Eberlein (Hauptschullehrerin und Beratungslehrerin Cadolzburg) und Horst Lahmann (Hauptschullehrer Wilhermsdorf). Kooptiert: Andrea Breitenbach (Kreisjugendpflegerin).

Adresse: Stresemannplatz 11, 90763 Fürth

Webseite: http://1-2-3ev.de




Gründung


1-2-3 e.V. ist ein selbstständiger, ehrenamtlich organisierter und eingetragener Verein, der Maßnahmen im Bereich der Prävention im Landkreis Fürth anregt, unterstützt und mitgestaltet. Der Gedanke der Prävention soll in die Lebensbereiche von Kindern, Jugendlichen und Familien, sowie in die in diesem Bereich tätigen Institutionen hineingetragen werden. Der Verein wurde im September 1998 gegründet. Ihm gehören die örtlichen großen Wohlfahrtsverbände (z.B. AWO, Caritas, Diakonisches Werk...), das Landratsamt Fürth und die Landkreiskommunen, die Polizei, Jugendverbände, Schulen, viele andere Institutionen und pädagogische Fachleute sowie Multiplikatoren aus verschiedensten Bereichen der präventiven Arbeit an.


Der Name 1-2-3 e.V. entstand in Anlehnung an die 3 Stufen der Präventionsarbeit:


1. Primäre Prävention beugt vor und stärkt, auch wenn noch keine konkreten Gefährdungen zu erkennen sind. Hier bietet der Verein beispielsweise öffentliche Informationsveranstaltungen für Eltern zu Themen wie „Was macht mein Kind im Internet“ oder „Suchtverhalten“ an oder den „Jobchecker“, eine Veranstaltung zur Vorbereitung auf die Bewerbung um eine Lehrstelle.


2. Sekundäre Prävention greift frühzeitig bei bestimmten Problembereichen und Zielgruppen ein und verhindert Schlimmeres. Beispiel hierfür sind die Schülerveranstaltungen „Aktion Rauschbrille“ in den 6. – 9. Klassen zum Thema Alkoholmissbrauch oder das Seminar „Gewalt – Macht- Schule“, eine Veranstaltung zur Gewaltprävention und Stärkung der Zivilcourage oder auch die Aktivitäten der „Schülercoaches“, die gefährdete Hauptschüler bis zum erfolgreichen Schulabschluss und Übergang in die Berufsausbildung ehrenamtlich begleiten .


3. Tertiäre Prävention verhindert Rückfälle und strebt soziale Integration an. In diesem Bereich veranstaltet 1-2-3 e.V. z.B. die „Altmühlcamps“ und „Limescamps“, Anti-Gewalt-Trainings für Jugendliche, die bereits polizeilich durch kleinere Gesetzesübertretungen oder als Ersttäter aufgefallen sind. Vorstand




Ziele


1-2-3 e.V. will:

- ein Netzwerk für Prävention knüpfen und bestehende Angebote und Initiativen verbinden.

- präventive Maßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen anregen und durchführen. (Derzeitige Angebote sind auf der Homepage www.1-2-3ev.de nachzulesen)

- Austausch, Fortbildung und konzeptionelle Beratung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Jugendhilfe bieten

- den Gedanken der Vorbeugung in die Öffentlichkeit tragen.

- Finanzierungsmöglichkeiten für neue Ideen und Projekte schaffen.

- Eine Arbeitsplattform sein, die über die institutionellen Grenzen hinaus kreative und neue Ansätze der präventiven Arbeit entwickelt und ermöglicht.




Arbeitsweise


1-2-3e.V. arbeitet zurzeit in 8 Fachgruppen:

- Fachgruppe Kriminalprävention

- Fachgruppe Suchtprävention

- Fachgruppe Familie

- Fachgruppe 1-2-3 –aktiv (Erlebnispädagogik)

- Fachgruppe Schülercoaches ( http://der-schuelercoach.de )

- Fachgruppe Schule

- Fachgruppe Wohnen

- Fachgruppe Kind und Natur

Prävention bedeutet für den Verein 1-2-3 e.V. ein langfristiges Engagement zur Förderung und Stärkung von einzelnen in ihrer individuellen Lebensgestaltung und für die positive Gestaltung der gesamtgesellschaftlichen Lebensverhältnisse.




Kontaktdaten


1-2-3 e.V., Stresemannplatz 11, 90763 Fürth

Fax: 0911/ 9773-1278

Email: buero@1-2-3ev.de

Homepage: http://www.1-2-3ev.de


Querverweise:

Matthias Dießl: http://www.franken-wiki.de/index.php/Matthias_Die%C3%9Fl

Kontakt Schülercoaches: peter.held@der-schuelercoach.de



2 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Bruniholst angelegt am 19.03.2010 um 00:54,
Alle Autoren: Lantus, Woehlecke, Bruniholst


3 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.