'blu:boks BERLIN

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die [´blu:boks] BERLIN ist ein sozial-kulturelles Projekt mit Sitz in Berlin-Lichtenberg. [´blu:boks] BERLIN sucht, findet und fördert die künstlerischen Begabungen von Kindern und Jugendlichen im Stadtteil Fennpfuhl mit dem Ziel, ihr Selbstwertgefühl zu entwickeln und zu stärken, damit sie auf dieser Grundlage eine hoffnungsvolle Lebensperspektive entwickeln können.

Initiator des seit 01.01.2009 existierenden Projekts ist der Schauspieler und Kabarettist Torsten Hebel.

Der Name des Projekts ist in Lautschrift angelehnt an die sogenannte „Blue-Box“-Technik. Sie wird im Film oder Fernsehen eingesetzt und ermöglicht nachträglich einen Hintergrund einzuarbeiten, der die Szene und den Akteur aufwerten und das Bild interessant macht. Genau das will die [´blu:boks] BERLIN. Es geht ihr darum, Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Gebieten durch die persönliche Begleitung und kreative Förderung einen anderen Hintergrund aufzuzeigen. Unterschiedliche junge Menschen sollen so die Erfahrung von Anerkennung und Zuspruch machen.

1 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: 85.178.83.193 angelegt am 25.08.2010 um 20:21


2 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.