Viral Dynamics in Social Media 3.0

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viral Dynamics in Social Media 3.0
Kategorie
Slogan Weniger ist mehr.
Beschreibung Kurzartikel auf PlusPedia
Weiterführende Infos BCS IT


Viral Dynamics in Social Media 3.0 war ein experimentelles Real-Life-Projekt im Bereich der Erforschung psychologischer Aktions-Reaktions-Mechanismen im Bereich der "sozialen Medien". Die klandestine Operation lief von 2013 bis 2016 und war offensichtlich initiiert von interessierten Kreisen in der freien Wirtschaft. Ihre Existenz wurde durch einen begrenzten Daten-Leak offenbar.

1 Hintergrund[Bearbeiten]

Es existiert nur eine äußerst begrenzte Anzahl wissenschaftlicher Studien zu viralen Dynamikem im Bereich Social Media. Diese sind aus Sicht der Wirtschaft (praktische Konsequenzen) obendrein kaum nutzbar für konkrete Ableitungen im Handeln. Daher existiert offenbar ein hoher Informationsbedarf hinsichtlich der Analyse komplexer Aktions-Reaktions-Matritzen im Cyberspace. Hierzu diente allem Anschein nach das Projekt. Aufgrund der Finanzierung durch die Privatwirtschaft sind die Projektergebnisse der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Offenbar ergaben sich aber brisante Ergebnisse, da beteiligte Interessengruppen nach Abschluss des Projekts Social Media Maßnahmen bzw. deren weiteren Ausbau ein- oder umstellten. Das Forschungsvorhaben unterlag und unterliegt der Geheimhaltung. Allerdings kam es im Mai 2016 zu einem partiellen Leak von Daten, welche auf die tatsächliche Existenz des Projektes deuten.

2 Weblinks[Bearbeiten]