The Songs of the Jewish Shtetle

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel wurde exklusiv für das Fernbacher Jewish Music Research Center geschrieben und darf ausdrücklich und unter Strafandrohung nicht in anderen Projekten/Wikis verwandt werden.


The Songs of the Jewish Shtetle (russ. Песни еврейского местечка) ist ein kulturelles Projekt zur Bewahrung des musikalischen Erbes des Judentums.

1 Details[Bearbeiten]

  • Es sammelt Lieder in jiddischer Sprache.
  • Ins Leben gerufen wurde das Projekt von Efim Alexandrov.
  • Für sein Projekt erhielt er den Preis The Golden Nine des israelischen Fernsehsender Israel Plus.
  • Im Jahr 2001 fand im Novaya Opernhaus in Moskau ein erstes Konzert des Projekts mit jiddischen Liedern statt.
  • Es wurden auch CD`s mit jiddischen Liedern veröffentlicht.

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Literatur[Bearbeiten]

2.4 Einzelnachweise[Bearbeiten]


3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (The Songs of the Jewish Shtetle) vermutlich nicht.