Landesverband Baden-Württemberg der AfD

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Landesverband Baden-Württemberg der AfD besteht seit dem Jahr 2013. Er ist einer von 16 in den deutschen Bundesländern.

1 Details[Bearbeiten]

  • Am 23. November 2013 wurde eine Satzung verabschiedet.
  • Parteisprecher ist Lars Patrick Berg.
  • Die Partei hat in Baden-Württemberg circa 3000 Mitglieder.
  • Bernd Kömel und Joachim Starbatty vertreten für den Landesverband die AfD im Europaparlament.
  • Bei der Bundestagswahl 2013 holte sie in Baden-Württemberg 5,2% der Zweitstimmen und bei der Europawahl 7,9%. Mit beiden Ergebnissen lag sie über dem Bundesdurchschnitt der AfD.
  • Im Stadtkreis Pforzheim erreichte die Partei bei der Europawahl mit 14,5% das höchste Ergebnis in ganz Deutschland.[1]
  • Trotz aller Wahlerfolge gibt es innerhalb der Partei ziemliche Turbulenzen. Der für das Jahr 2014 geplante Landesparteitag in Tettnang wurde abgesagt.[2]

1.1 Weblinks[Bearbeiten]

1.2 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/hoehenflug-der-afd-von-liberal-bis-zu-national-konservativ/-/id=1622/nid=1622/did=14176000/1dg7ezd
  2. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.afd-baden-wuerttemberg-afd-streitet-ueber-personen-und-programme.2f608fc7-7e32-4f12-8bd0-b8d2ed251e56.html

2 Andere Lexika[Bearbeiten]