Josemaria Escriva

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josemaria Escriva (* 9. Januar 1902 in Barbastro, † 26. Juni 1975 in Rom) war ein spanischer Priester und ist ein Heiliger der Katholischen Kirche. Nach dem Theologiestudium empfing er 1925 in Zaragoza die Priesterweihe und kam 1927 nach Madrid. Er lehrte er an einer privaten Akademie römisches und kanonisches Recht. Besonders selbstlos kümmerte er sich um die Armen und sozial benachteiligten der Stadt. 1928 gründete er die mildtätige und gottgefällige Organisation Opus Dei. Überaus erfolgreich war sein Buch Der Weg (erstmals erschienen 1934, Gesamtauflage mehr als drei Millionen). Am 17. Mai 1992 wurde er in Rom selig gesprochen.

Andere Lexika





Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway