Elias Rubenstein

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Rubenstein, Elias
Beruf Rosenkreuzer und okkultischer Schriftsteller
Persönliche Daten
17. November 1974
'


Elias Rubenstein (* 17.November 1974) ist okkulter Schriftsteller, Philosoph und gegenwärtiger souveräner Großmeister des Alten Ordens der Rosenkreuzer[1][2]

1 Biographie[Bearbeiten]

Im Alter von fünf Jahren traf er seinen spirituellen Lehrer, mit 16 durfte er seine spirituelle Ausbildung beginnen. Er ist ein Lehrer der zeitlosen spirituellen Tradition der Kabbalah, Alchemie, Gnosis, Tarot, Rosenkreuzer und Hermetik.[3]

Seit 23.12.2005 ist er Großmeister des Alten Ordens der Rosenkreuzer.[4]

Elias Rubenstein ist Eingeweihter des französischen Hochgrad-Martinistenordens "l'Ordre de Chevaliers Maçons Élus Coëns de l'Univers", der 1765 von Martinez de Pasqually gegründet wurde.

2 Bibliographie[Bearbeiten]

  1. Magie-Das Vermächtnis der Rosenkreuzer. Bohmeier Verlag 2010. ISBN 978-3-89094-636-8 [5]
  2. Der Einweihungsweg der Rosenkreuzer
  3. Universeller Wohlstand
  4. Universelle Gesundheit
  5. Universelle geistige Entfaltung
  6. Meisterschlüssel Kabbalah
  7. Astrologie der Rosenkreuzer

Innerhalb des Alten Ordens der Rosenkreuzer (A.O.R.) kreierte er gemeinsam mit Daniel Wagner einen neuen initiatorichen Lehrplan von Neophyt bis Adept Exempt.

2.1 Artikel[Bearbeiten]

3 Siehe auch[Bearbeiten]

4 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rosenkreuzer-orden.org/html/der-aor/grossmeister.html
  2. Barbara Karlich Show, ORF 29.05.2009
  3. Zeitschrift WEGE (Mai 2009), (Interview)
  4. Zeitschrift Pulsar (03/2009), Bach Verlag KG (Interview)
  5. http://www.magie-rosenkreuzer.de

5 Weblinks[Bearbeiten]


6 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.