Elekromagnetismus

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Elekromagnetismus ist ein physikalisches Phänomen, welches sowohl die Wirkungen der Elektrizität als auch den Magnetismus umfasst. Die Elektrodynamik befasst sich als Teilgebiet der Physik mit diesem Themenbereich. Die Begriffe entstanden, weil sowohl Elektrizität als auch Magnetismus statisch (z.B. als elektrische Ladung oder als Magnet) und dynamisch (in Bewegung, z.B. im Elektromotor) auftreten. Elektrischer Strom ist immer mit einer magnetischen Wirkung verbunden. Zu den Themen gehören auch elektromagnetische Felder, Wellen und Strahlen, von denen die bekanntesten das sichtbare Licht ist.

Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Elekromagnetismus) vermutlich nicht.