8. Mai

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 8. Mai ist der 128. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 129. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 237 Tage bis zum Jahresende.

In vielen europäischen Ländern ist der 8. Mai ein nationaler Feier- bzw. Gedenktag. An diesem Tag endete 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa.

Historische Jahrestage
April · Mai · Juni

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31



1 Ereignisse[Bearbeiten]

1.1 Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

  • 1945: Die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht tritt in Kraft, damit endet der Zweite Weltkrieg in Europa (V-E-Day). Das Datum markiert zugleich die Befreiung vom Nationalsozialismus siehe auch: 8. Mai 1945 - "Kapitulation" der Wehrmacht.

1.2 Wirtschaft[Bearbeiten]

  • 1946: Die erste Leipziger Messe nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird unter dem Namen Friedensmesse eröffnet.

1.3 Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

1.4 Kultur[Bearbeiten]

1.5 Gesellschaft[Bearbeiten]

1.6 Religion[Bearbeiten]

2 = Katastrophen[Bearbeiten]

  • 1902: Der Ausbruch des Vulkans Mont Pelé auf der Antillen-Insel Martinique fordert rund 30.000 Menschenleben. Unter anderem wird bei dem verlustreichsten Vulkanausbruch des 20. Jahrhunderts die Stadt Saint-Pierre völlig zerstört.

2.1 Natur und Umwelt[Bearbeiten]

2.2 Sport[Bearbeiten]

3 Geboren[Bearbeiten]

4 Gestorben[Bearbeiten]

5 Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

  • In vielen europäischen Ländern ist der 8. Mai ein nationaler Feier- bzw. Gedenktag. An diesem Tag endete 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa.
  • In der DDR war er von 1950 bis 1966 und im Jahr 1985 gesetzlicher Feiertag.
  • Seit 2002 ist er gesetzlicher Gedenktag in Mecklenburg-Vorpommern.

6 Links und Quellen[Bearbeiten]

6.1 Siehe auch[Bearbeiten]

6.2 Weblinks[Bearbeiten]

6.3 Quellen[Bearbeiten]

6.4 Literatur[Bearbeiten]

6.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]


7 Andere Lexika[Bearbeiten]