Willkommen beim Fernbacher Jewish Music Research Center: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Artikelbestand)
(Artikelbestand)
 
Zeile 12: Zeile 12:
 
* Jeder kann, auch ohne Mitglied zu sein, Artikel zum ''Themenfeld Jüdische Musik'' beisteuern und beantragen, dass diese in den Bestand des ''Fernbacher Jewish Music Research Center'' aufgenommen werden. Aufgenommen werden allerdings nur Artikel mit einem ausreichenden wissenschaftlichen Qualitätsstandard. Über eine eventuelle Artikelaufnahme entscheidet ein Gremium aus aktiven Mitgliedern des ''Fernbacher Jewish Music Research Center''.
 
* Jeder kann, auch ohne Mitglied zu sein, Artikel zum ''Themenfeld Jüdische Musik'' beisteuern und beantragen, dass diese in den Bestand des ''Fernbacher Jewish Music Research Center'' aufgenommen werden. Aufgenommen werden allerdings nur Artikel mit einem ausreichenden wissenschaftlichen Qualitätsstandard. Über eine eventuelle Artikelaufnahme entscheidet ein Gremium aus aktiven Mitgliedern des ''Fernbacher Jewish Music Research Center''.
 
== Artikelbestand ==
 
== Artikelbestand ==
Der Artikelbestand im ''Fernbacher Jewish Music Research Center'' beträgt inzwischen über 300 Artikel. Alle Artikel sind  eigenhändig von Fachleuten unter Verwendung exquisiter Sekundär- und Primärliteratur erstellt. Viele der in den Artikeln dargestellten Themen wird man sonst im deutschsprachigen Raum in der Literatur und im Internet gar nicht oder nur in sehr oberflächlicher/mangelhafter Form finden. Das ''Fernbacher Jewish Music Research Center'' hebt sich positiv von manchen  unseriösen Internetseiten und Wikis im deutschsprachigen Raum ab, die schnell eine große Anzahl von Artikeln als Kopien/Plagiate erstellen und/oder ohne großen Arbeitsaufwand wahllos Informationen zusammensuchen, ohne auf fundierte Fachliteratur zurückzugreifen. Der momentane Artikelbestand des ''Fernbacher Jewish Music Research Centers'' ist in den drei Navigationsleisten nach Thema geordnet aufgeführt und verlinkt:
+
Der Artikelbestand im ''Fernbacher Jewish Music Research Center'' beträgt inzwischen über 300 Artikel, die alle eigenhändig von Fachleuten unter Verwendung exquisiter Sekundär- und Primärliteratur erstellt sind. Viele der in den Artikeln dargestellten Themen wird man sonst im deutschsprachigen Raum in der Literatur und im Internet gar nicht oder nur in sehr oberflächlicher/mangelhafter Form finden. Das ''Fernbacher Jewish Music Research Center'' hebt sich positiv von manchen  unseriösen Internetseiten und Wikis im deutschsprachigen Raum ab, die schnell eine große Anzahl von Artikeln als Kopien/Plagiate erstellen und/oder ohne großen Arbeitsaufwand wahllos Informationen zusammensuchen, ohne auf fundierte Fachliteratur zurückzugreifen. Der momentane Artikelbestand des ''Fernbacher Jewish Music Research Centers'' ist in den drei Navigationsleisten nach Thema geordnet aufgeführt und verlinkt:
 
=== Biografien ===
 
=== Biografien ===
 
{{Biografien jüdischer Komponisten, Musiker und Musikwissenschaftler}}
 
{{Biografien jüdischer Komponisten, Musiker und Musikwissenschaftler}}

Aktuelle Version vom 5. Juli 2018, 17:49 Uhr

Das 2018 erschienene Buch Vom Jerusalemer Tempel nach New York - 3000 Jahre jüdische Musikgeschichte basiert teilweise auch auf Artikeln aus dem Fernbacher Jewish Music Research Center
Das Fernbacher Jewish Music Research Center (FJMRC) ist eine Einrichtung zur Darstellung, Erforschung und Förderung jüdischer Musik.

1 Gründung, Mitarbeiter und Ziele

  • Die am 6. Siwan 5775 anlässlich des Schawuot gegründete Einrichtung ist in der Onlineenzyklopädie Pluspedia beheimatet.
  • Gründer und Leiter des Fernbacher Jewish Music Research Center ist der Pianist, Komponist, Musikwissenschaftler und Publizist Boris Fernbacher.
  • Das Fernbacher Jewish Music Research Center stellt bislang wenig beachtete Gebiete jüdischen Musikschaffens (vergessene jüdische Komponisten und deren Werke, Instrumente und Musizierpraxis der Juden im Alten Israel und in der Disapora, das Leben und Wirken kaum bekannter jüdischer Musikforscher, musiktheoretische Aspekte jüdischer Musik, usw.) ausführlich dar. Es behandelt alle musikalischen Genres von der Volksmusik, über Synagogalmusik, Klassische Musik vom Mittelalter bis in das 21. Jahrhundert bis zu Jazz und Rockmusik. Inzwischen beeinhaltet das Fernbacher Jewish Music Research Center fast 300 hochwertige Fachartikel.
  • Der Leser wird sich vielleicht wundern, dass hier viele bedeutende jüdische Komponisten und Musiker wie z.B. Arnold Schönberg, Felix Mendelssohn Bartholdy, Yehudi Menuhin, Giora Feidman, Daniel Barenboim und etliche weitere keine eigenen Personenartikel haben. Da über diese in der deutschsprachigen Wikipedia bereits relativ umfangreiche und manchmal auch qualitativ gute Personenartikel existieren, sehen die Betreiber des Fernbacher Jewish Music Research Center keinen Sinn darin, diese Informationen zu doppeln nur um den Umfang des Fernbacher Jewish Music Research Center künstlich "aufzublähen". Das Fernbacher Jewish Music Research Center konzentriert sich stattdessen auf jüdische Komponisten, Musikwerke, Genres und Musiker über die es in der deutschsprachigen Wikipedia keine oder nur mangelhafte Informationen bzw. Artikel gibt.

2 Mitgliedschaft im Fernbacher Jewish Music Research Center

  • Im Fernbacher Jewish Music Research Center kann jeder Mitglied werden.
  • Die aktive Mitgliedschaft inkl. Mitspracherecht kostet pro Kalenderjahr 24 Euro.
  • Die passive Mitgliedschaft ohne Mitspracherecht ist kostenlos.
  • Jeder kann, auch ohne Mitglied zu sein, Artikel zum Themenfeld Jüdische Musik beisteuern und beantragen, dass diese in den Bestand des Fernbacher Jewish Music Research Center aufgenommen werden. Aufgenommen werden allerdings nur Artikel mit einem ausreichenden wissenschaftlichen Qualitätsstandard. Über eine eventuelle Artikelaufnahme entscheidet ein Gremium aus aktiven Mitgliedern des Fernbacher Jewish Music Research Center.

3 Artikelbestand

Der Artikelbestand im Fernbacher Jewish Music Research Center beträgt inzwischen über 300 Artikel, die alle eigenhändig von Fachleuten unter Verwendung exquisiter Sekundär- und Primärliteratur erstellt sind. Viele der in den Artikeln dargestellten Themen wird man sonst im deutschsprachigen Raum in der Literatur und im Internet gar nicht oder nur in sehr oberflächlicher/mangelhafter Form finden. Das Fernbacher Jewish Music Research Center hebt sich positiv von manchen unseriösen Internetseiten und Wikis im deutschsprachigen Raum ab, die schnell eine große Anzahl von Artikeln als Kopien/Plagiate erstellen und/oder ohne großen Arbeitsaufwand wahllos Informationen zusammensuchen, ohne auf fundierte Fachliteratur zurückzugreifen. Der momentane Artikelbestand des Fernbacher Jewish Music Research Centers ist in den drei Navigationsleisten nach Thema geordnet aufgeführt und verlinkt:

3.1 Biografien