Thomas Kopp

Aus PlusPedia
Version vom 19. Februar 2012, 16:46 Uhr von Anthoney (Diskussion | Beiträge) (nv)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Kopp, Thomas
Namen Kopp, Tom; Kopp, Thomas Hubert (vollständiger Name)
Beruf deutscher Komponist
Persönliche Daten
10. August 1978
Braunschweig


Thomas Hubert Kopp (* 10. August 1978 in Braunschweig), Künstlername Tom Kopp, komponierte das Weihnachstlied „It´s December (And I´ll Be Missing You)“. Gesungen wurde dieses Lied, das jedes Jahr wieder zur Weihnachtszeit im Radio gespielt wird, von der deutschen Sängerin Audrey Hannah.

Zusammen mit Hardy Krecht schrieb Thomas Kopp „I'm Dreaming Of... A Winter Wonderland“ für das Musikprojekt Passion Fruit.

1 Kindheit und Jugend

Tom Kopp (* 10. Januar 1978), der mit vollem Namen Thomas Hubert Kopp heißt, wuchs bei seinen Eltern Hans-Werner und Angelika Kopp in Braunschweig OT Hondelage auf.

Kopp war in seiner Jugend Mitglied der Jugendfeuerwehr und ist auch heute noch in der freiwilligen Feuerwehr als aktives Mitglied tätig. Er schloss eine Ausbildung zum Elektroniker bei der Siemens AG ab und studierte später Elektrotechnik an der Fachhochschule Wolfenbüttel. Seine musikalische Ader entwickelte sich bereits in der Jugend und zeigte sich durch starkes Arrangement in der Schulband.

2 Erfolge als Komponist und Produzent

Nach seiner Ausbildung lernte Tom Kopp den Braunschweiger Produzenten Olaf Sander kennen, mit dem er diverse Songs produzierte. Im Jahr 1999 entdeckte Kopp die Sängerin und Radiomoderatorin Audrey Hannah, für die er den Weihnachtssong It´s december and i´ll be missing you komponierte und diesen in Zusammenarbeit mit Sander produzierte. Der Titel erreichte im Dezember 1999 Platz 27 der Media Control Charts und Platz 9 der Airplaycharts. Dieser Titel war so erfolgreich, dass er im Dezember 2000 den erneuten Charteinstieg schaffte. Bis heute ist It´s december zur Weihnachtszeit ein fester Bestandteil des Radioreportuars.

Im Jahr 2000 schrieb Kopp einen Titel für das Projekt Loverocket, die mit diesem Song beim Grand Prix Eurovision Vorentscheid teilnehmen sollten. Aufgrund eines Medienskandals wurde die Band für den Grand Prix Vorentscheid disqualifiziert und trat parallel zur Ausstrahlung des ARD-Vorentscheids bei RTL Television auf.

2001 schrieb Tom Kopp zusammen mit Hardy Krecht den Song I´m dreaming of a white christmas day für das damals sehr erfolgreiche Musikprojekt Passion Fruit. Dieser Titel war Teil der Coca Cola Christmastour 2001. Am 24. November 2001 starben zwei der drei Passion-Fruit-Bandmitglieder bei einem Flugzeugunglück des Fluges CRX3597 in Zürich-Bassersdorf.

3 Gegenwart

Heute wohnt Tom Kopp an der Ostsee in der Nähe von Lübeck und arbeitet als Inhaber der Firma Output Entertainment für Film- und Werbeproduktionen. Sein Label veröffentlicht regelmäßig Schallplatten des Genres House/Independent, die europaweit vertrieben werden. Weiter ist er als Verleger in Zusammenarbeit mit Universal Music tätig.

4 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.



5 Init-Quelle

Entnommen aus der:

Erster Autor: Wollefix angelegt am 27.12.2009 um 14:02,
Alle Autoren: Drahreg01, APPER, Parakletes, EWriter, DISco, Man77, Wollefix, Nepomucki, Gregor Bert, 80.187.109.239