The Guiding Principles of Reform Judaism

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Guiding Principles of Reform Judaism, auch genannt The Columbus Platform, war ein im Jahr 1937 von den Reformrabbinern der USA verabschiedetes Dokument welches wichtige religiöse Grundprinzipien des Judentums für die moderne Welt definierte. Es basierte auf der Erklärung von Pittsburgh aus dem Jahr 1885 und erweiterte diese. [1] Das Dokument gliedert sich in Teile zum Judaismus und seinen Grundlagen, zur Ethik und zur religiösen Praxis.

1 Einzelnachweise

  1. Hans Küng: Das Judentum - Die religiöse Situation der Zeit, Piper, München, 1991, S. 516 und 517

2 Andere Lexika