Sturmflut: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(so besser)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Sturmflut''' ist ein bei auflaufender Flut durch [[Sturm]] verstärktes [[Hochwasser]]. Es tritt haupptsächlich an Meeresküsten auf und kann sich bis in die Flussmündungen hinein auswirken. Heutzutage sind Sturmfluten meist vorhersehbar, da sie bekanntermaßen von der [[Gezeiten|Tide]] abhängig sind. Es wird dabei unterschieden zwischen ''Nipptide'' und ''Springtide''. An der deutschen Küste treten Sturmfluten meist im Frühjahr und im Herbst auf.
+
'''Sturmflut''' ist ein bei auflaufender Flut durch [[Sturm]] verstärktes [[Hochwasser]]. Es tritt hauptsächlich an Meeresküsten auf und kann sich bis in die Flussmündungen hinein auswirken. Heutzutage sind Sturmfluten meist vorhersehbar, da sie bekanntermaßen von der [[Gezeiten|Tide]] abhängig sind. Es wird dabei unterschieden zwischen ''Nipptide'' und ''Springtide''. An der deutschen Küste treten Sturmfluten meist im Frühjahr und im Herbst auf.
  
 
{{PPA-Kupfer}}
 
{{PPA-Kupfer}}

Aktuelle Version vom 11. Januar 2017, 22:24 Uhr

Sturmflut ist ein bei auflaufender Flut durch Sturm verstärktes Hochwasser. Es tritt hauptsächlich an Meeresküsten auf und kann sich bis in die Flussmündungen hinein auswirken. Heutzutage sind Sturmfluten meist vorhersehbar, da sie bekanntermaßen von der Tide abhängig sind. Es wird dabei unterschieden zwischen Nipptide und Springtide. An der deutschen Küste treten Sturmfluten meist im Frühjahr und im Herbst auf.

Andere Lexika