Robert Jungk

Aus PlusPedia
Version vom 2. Januar 2018, 22:57 Uhr von Fmrauch (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Robert Jungk''' (* 1913 in Berlin; † 1994 in Salzburg) war ein deutscher Buchautor und Journalist. Er gilt als einer der ersten Zuku…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Jungk (* 1913 in Berlin; † 1994 in Salzburg) war ein deutscher Buchautor und Journalist. Er gilt als einer der ersten Zukunftsforscher. 1986 erhielt Jungk den alternativen Nobelpreis Right Livelihood Award.

1 Werke (Auswahl)

  • Die Zukunft hat schon begonnen. Amerikas Allmacht und Ohnmacht. Heyne, Stuttgart 1952
  • Die Zukunft hat schon begonnen. Entmenschlichung – Gefahr unserer Zivilisation. Goldmann, Bern/Stuttgart 1952
  • Griff nach dem Atom. Stuttgart 1970
  • Der Atomstaat. Vom Fortschritt in die Unmenschlichkeit. Kindler, München 1977
  • Deutschland von außen. Beobachtungen eines illegalen Zeitzeugen. München 1990, ISBN 3-453-03394-9

2 Andere Lexika