Richard Quest

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard Quest
Kategorie
Slogan Weniger ist mehr.
Beschreibung Kurzartikel auf PlusPedia
Weiterführende Infos Jew Age
Bild zum Thema
Richard Quest

Richard Quest (*9. März 1962 in Liverpool/Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland) ist ein Nachrichtensprecher beim Nachrichtenkanal CNN. Durch seine exzentrische Art und seine raue, tiefe Stimme wurde er zu einem der bekanntesten Gesichter des Senders.

1 Zur Person

Quest studierte Rechtswissenschaften und absolviete ein Praktikum beim Fernsehen, wodurch er den Zugang in diese Branche fand. Seit 2001 arbeitet er als Reporter (Finanzen, Aviation, Wirtschaft) bei CNN. Mit seiner erfolgreichen Sendung Business Traveller ist er zu einem der beliebtesten Gesichter des Nachrichtensenders geworden. Ein Jobangebot des englischsprachigen arabischen Senders "Al-Dschasira" lehnte er öffentlich empört ab, weil er als Jude und Homosexueller nicht für ein Unternehmen arbeiten werde, das Menschen wie ihn eigentlich verachte. Neben Business Traveller moderiert Richard Quest die werktägliche Sendung "Quest means Business". Aufgrund seiner beiden Formate gilt er bei CNN als detailverliebter Experte für die Aviationindustrie und die Börse.

2 Central Park Vorfall

Im Jahr 2008 wurde Quest nackt im Central Park mit einer geringen Menge Crystal Meth verhaftet und arbeitet trotz einer gerichtlich auferlegten Drogenberatung weiter für CNN.

3 Weitere Infos

Tiefergehende Informationen zu Richard Quest auf Jew Age.