Reformation

Aus PlusPedia
Version vom 24. September 2017, 06:52 Uhr von Whorf (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) ist ein Begriff, der meist die religiöse Erneuerungsbewegung innerhalb des westlichen Christentums zwischen 1517 und 1648 bezeichnet, die schließlich zur Spaltung in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte. Die Reformation wurde in Deutschland vor allem von Martin Luther mit seinen 95 Thesen ausgelöst.

Auch politische Veränderungen innerhalb eines Staates werden manchmal als Reformation, meist aber als Reform oder Reformierung bezeichnet, um den Unterschied zu der religiösen Bewegung deutlich zu machen.

Andere Lexika