Nürnberg

Aus PlusPedia
Version vom 10. September 2017, 20:48 Uhr von Fmrauch (Diskussion | Beiträge) (kein Mehrwert bei WeCoWi)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Stadt Nürnberg
Nürnberg
Deutschlandkarte, Position der Stadt Nürnberg hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Mittelfranken
Höhe: 309 m ü. NN
Fläche: 186,38 km²
Einwohner:

503.673 (31. Dez. 2009)[1]

Bevölkerungsdichte: 2702 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 90402–90491
Vorwahlen: 0911, 09122, 09129
Kfz-Kennzeichen: N
Gemeindeschlüssel: 09 5 64 000
Stadtgliederung: 7 Stadtbezirke
Adresse der
Stadtverwaltung:
Rathausplatz 2
90403 Nürnberg
Webpräsenz: www.nuernberg.de
Oberbürgermeister: Ulrich Maly (SPD)
Lage der Stadt Nürnberg in Bayern
Lage von Nürnberg

Nürnberg ist eine Stadt im Bundesland Bayern in Deutschland. Mit etwa 500.000 Einwohnern ist Nürnberg die zweitgrößte Stadt Bayerns und die größte Stadt Frankens. Zusammen mit den Städten Fürth und Erlangen sowie dem Umland bildet sie die Metropolregion Nürnberg.

Bekannt ist Nürnberg u. a. durch den Christkindlesmarkt, aber auch durch den traditionsreichen 1. FC Nürnberg, der aufgrund stark wechselnder Leistungen schon mehrfach aus der 1. Bundesliga absteigen musste, jedoch bis 1987 auch Deutscher Fussball-Rekordmeister war. Auch als Stadt des Reichsparteitags gewann Nürnberg im nationalsozialistischen Deutschland traurige Berühmtheit.

Gegründet wurde Nürnberg schätzungsweise am Ende des ersten Jahrtausends, die erste urkundliche Erwähnung fand im Jahr 1050 statt. Bereits 1219 wurde Nürnberg zur Freien Reichsstadt erhoben.

1 Weblinks

 Commons: Nürnberg – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien