Murgan Salem al-Gohary: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(So tickt man teilweise im Islam ...)
 
 
(16 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
|ALTERNATIVNAMEN=
 
|ALTERNATIVNAMEN=
 
|KURZBESCHREIBUNG=
 
|KURZBESCHREIBUNG=
|GEBURTSDATUM=
+
|GEBURTSDATUM=1961 oder 1962
 
|GEBURTSORT=
 
|GEBURTSORT=
 
|STERBEDATUM=
 
|STERBEDATUM=
 
|STERBEORT=
 
|STERBEORT=
 
}}
 
}}
'''Murgan Salem al-Gohary''' ist ein ägyptischer Salafist und Jihadist, der im Jahr 2012 forderte, die seit Jahrtausenden existierenden ägyptischen Pyramiden und die Sphinx in die Luft zu sprengen.  
+
'''Murgan Salem al-Gohary''' (* [[1961]] oder [[1962]]) ist ein ägyptischer Salafist und Jihadist, der im Jahr 2012 forderte, die seit Jahrtausenden existierenden ägyptischen Pyramiden und die Sphinx in die Luft zu sprengen.  
 
== Vita ==
 
== Vita ==
 +
[[Datei:Egyptt-2.jpg|thumb|400px|Ägyptische Hieroglyphen - Müssen wir dem [[Islamismus]] folgen, und alles zerstören, was daran erinnern könnte, dass es vor dem [[Islam]] auch andere Religionen gab?]]
 +
* Murgan Salem al-Gohary war wegen Aufhetzung zur Gewalt und anderem zu lebenslanger Haft verurteilt.
 +
* Er entzog sich der Verantwortung für seine Verbrechen und floh aus Ägypten nach Afghanistan.
 +
* Dort war er bei den Taliban aktiv, und u.a. an der Zerstörung der jahrtausende Jahre alten Buddha-Statuen beteiligt.
 +
* Dort wurde er bei der US-amerikanischen Befreiung des Landes vom islamistischen Taliban-Terror schwer verwundet.
 +
* Im Jahr 2007 ging er nach Syrien. Die syrische Rergierung übergab ihn den ägyptischen Behörden.
 +
* Dort musste er dann seine lebenslange Haftstrafe antreten.
 +
* Nach Mubaraks Sturz ließ ihn die neue ägyptische Regierung bedenkenlos frei. Sofort wurde Murgan Salem al-Gohary wieder terroristisch aktiv.
 +
* Im November forderte er im ägyptischen Fernsehen, die seit Jahrtausenden existierenden ägyptischen Pyramiden und die Sphinx in die Luft zu sprengen:
 +
:''"God ordered Prophet Mohammed to destroy idols, (...) When I was with the Taliban we destroyed the statue of Buddha, something the government failed to do. (...) All Muslims are charged with applying the teachings of Islam to remove such idols, as we did in Afghanistan when we destroyed the Buddha statues."''
 +
* Die neue, fundamentalistische Regierung in Ägypten scheint dies nicht zu stören. Der Staat, d.h. Polizei und/oder die Justiz sind nicht gegen ihn aktiv geworden.
 +
== Rezeption und Meinungen ==
 +
* Der Pluspedia-Benutzer ''Pfitzners Hansi'' meint:
 +
:''"Man fragt sich, wann nun englische Christen fordern werden, dass heidnische [[Stonhenge]] in die Luft zu jagen, oder deutsche Christen verlangen, dass die heidnischen [[Externsteine]] beseitigt werden? Wann werden deutsche Salafisten die Sprengung des [[Kölner Dom]]s fordern? Es bleibt abzuwarten. Aber buchen sie lieber einen Ägyptenurlaub solange die Dinger noch stehen."''
 
=== Privates ===
 
=== Privates ===
 
==== Mitgliedschaften ====
 
==== Mitgliedschaften ====
Zeile 16: Zeile 30:
 
=== Ausbildung ===
 
=== Ausbildung ===
 
=== Beruflicher Werdegang ===
 
=== Beruflicher Werdegang ===
* Er war bei den Taliban aktiv, und u.a. an der Zerstörung der jahrtausende Jahre alten Buddha-Statuen beteiligt.
 
* Unter dem ägyptischen Präsident [[Husni Mubarak]] saß er wegen Aufhetzung zur Gewalt zwei mal im Gefängnis.
 
* Im November forderte er im ägyptischen Fernsehen, die seit Jahrtausenden existierenden ägyptischen Pyramiden und die Sphinx in die Luft zu sprengen:
 
:''"God ordered Prophet Mohammed to destroy idols, (...) When I was with the Taliban we destroyed the statue of Buddha, something the government failed to do. (...) All Muslims are charged with applying the teachings of Islam to remove such idols, as we did in Afghanistan when we destroyed the Buddha statues."''
 
* Die neue, fundamentalistische Regierung in Ägypten scheint dies nicht zu stören. Der Staat, d.h. Polizei und/oder die Justiz sind nicht gegen ihn aktiv geworden.
 
 
<!--
 
<!--
 
==== Veröffentlichungen ====
 
==== Veröffentlichungen ====
Zeile 28: Zeile 37:
 
==== Spezialbereich 3 ====
 
==== Spezialbereich 3 ====
 
-->
 
-->
 +
 
== Auftritte ==
 
== Auftritte ==
 
== Links und Quellen ==
 
== Links und Quellen ==
 
=== Siehe auch ===
 
=== Siehe auch ===
 
=== Weblinks ===
 
=== Weblinks ===
 +
* [http://www.huffingtonpost.com/2012/11/13/pyramids-sphinx-destruction-murgan-salem-al-gohary-egyptian-jihadist_n_2121446.html Murgan Salem al-Gohary, Egyptian Jihadist, Wants Pyramids And Sphinx Destroyed]
 +
* [http://www.focus.de/wissen/mensch/archaeologie/weltkulturerbe-in-gefahr-salafist-will-aegyptens-pyramiden-zerstoeren_aid_864614.html Weltkulturerbe in Gefahr - Pyramiden, Sphinx, Abu Simbel: Diese Bauwerke wollen die Islamisten sprengen]
 
==== Bilder / Fotos ====
 
==== Bilder / Fotos ====
 
==== Videos ====
 
==== Videos ====
 +
 
=== Quellen ===
 
=== Quellen ===
 
=== Literatur ===
 
=== Literatur ===
Zeile 48: Zeile 61:
 
[[Kategorie:Person ()]]
 
[[Kategorie:Person ()]]
 
[[Kategorie:Ägypter]]
 
[[Kategorie:Ägypter]]
 
+
[[Kategorie:Islamischer Extremismus]]
  
 
<!--
 
<!--

Aktuelle Version vom 2. Dezember 2012, 15:14 Uhr

Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Murgan Salem al-Gohary" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: Murgan Salem al-Gohary
Persönliche Daten
1961 oder 1962
'


Murgan Salem al-Gohary (* 1961 oder 1962) ist ein ägyptischer Salafist und Jihadist, der im Jahr 2012 forderte, die seit Jahrtausenden existierenden ägyptischen Pyramiden und die Sphinx in die Luft zu sprengen.

1 Vita

Ägyptische Hieroglyphen - Müssen wir dem Islamismus folgen, und alles zerstören, was daran erinnern könnte, dass es vor dem Islam auch andere Religionen gab?
  • Murgan Salem al-Gohary war wegen Aufhetzung zur Gewalt und anderem zu lebenslanger Haft verurteilt.
  • Er entzog sich der Verantwortung für seine Verbrechen und floh aus Ägypten nach Afghanistan.
  • Dort war er bei den Taliban aktiv, und u.a. an der Zerstörung der jahrtausende Jahre alten Buddha-Statuen beteiligt.
  • Dort wurde er bei der US-amerikanischen Befreiung des Landes vom islamistischen Taliban-Terror schwer verwundet.
  • Im Jahr 2007 ging er nach Syrien. Die syrische Rergierung übergab ihn den ägyptischen Behörden.
  • Dort musste er dann seine lebenslange Haftstrafe antreten.
  • Nach Mubaraks Sturz ließ ihn die neue ägyptische Regierung bedenkenlos frei. Sofort wurde Murgan Salem al-Gohary wieder terroristisch aktiv.
  • Im November forderte er im ägyptischen Fernsehen, die seit Jahrtausenden existierenden ägyptischen Pyramiden und die Sphinx in die Luft zu sprengen:
"God ordered Prophet Mohammed to destroy idols, (...) When I was with the Taliban we destroyed the statue of Buddha, something the government failed to do. (...) All Muslims are charged with applying the teachings of Islam to remove such idols, as we did in Afghanistan when we destroyed the Buddha statues."
  • Die neue, fundamentalistische Regierung in Ägypten scheint dies nicht zu stören. Der Staat, d.h. Polizei und/oder die Justiz sind nicht gegen ihn aktiv geworden.

2 Rezeption und Meinungen

  • Der Pluspedia-Benutzer Pfitzners Hansi meint:
"Man fragt sich, wann nun englische Christen fordern werden, dass heidnische Stonhenge in die Luft zu jagen, oder deutsche Christen verlangen, dass die heidnischen Externsteine beseitigt werden? Wann werden deutsche Salafisten die Sprengung des Kölner Doms fordern? Es bleibt abzuwarten. Aber buchen sie lieber einen Ägyptenurlaub solange die Dinger noch stehen."

2.1 Privates

2.1.1 Mitgliedschaften

2.1.2 Ehrungen

2.2 Ausbildung

2.3 Beruflicher Werdegang

3 Auftritte

4 Links und Quellen

4.1 Siehe auch

4.2 Weblinks

4.2.1 Bilder / Fotos

4.2.2 Videos

4.3 Quellen

4.4 Literatur

4.5 Einzelnachweise



5 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Murgan Salem al-Gohary) vermutlich nicht.