London

Aus PlusPedia
Version vom 1. September 2017, 17:41 Uhr von Whorf (Diskussion | Beiträge) (siehe Moskau, das allen Unkenrufen zum Trotz in Europa liegt (westlich des Ural))

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
London
Kategorie
Slogan Weniger ist mehr.
Beschreibung Kurzartikel auf PlusPedia


Bild zum Thema
Tower Bridge London bei Sonnenuntergang
London ist die Hauptstadt und der Regierungssitz des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland sowie Englands. Die Stadt mit circa 7,5 Millionen Einwohnern ist Westeuropas größte Stadt und liegt am Fluss Themse. Die traditionellen roten Doppeldeckerbusse und die markanten schwarzen Taxis („Black Caps“) waren im 20. Jahrhundert ein Markenzeichen der Stadt. Unzählige Museen, architektonische Meisterwerke, ein lebhaftes Kulturleben und die Pracht der imperialen Vergangenheit machen London für Besucher aus aller Welt interessant.

London ist neben New York City die zweite große Finanzmetropole der Welt und ist aufgrund der Kolonialvergangenheit des britischen Königreichs sowie einer vormals (bis zum Brexit) liberalen Einwanderungspolitik heute multikulturell geprägt. Die vermutete langjährige politische Tolerierung fundamentalistischer Strömungen und islamistischer Terrorplanungen hat der Stadt zeitweilig den Ruf eines „Londonistan“ eingetragen.[1][2][3] Bürgermeister ist seit Mai 2016 der aus Pakistan stammende Sadiq Khan.

Bekannt ist London auch durch seine hohe Dichte an Musicaltheatern.

Die Stadt hat eine Ausdehnung von rund 50 km und hat neben zahlreichen Nah- und Fernbahnhöfen fünf internationale Flughäfen, von denen der größte Heathrow Airport ist.

1 Quellen

  1. Christopher Caldwell: After Londonistan. In: The New York Times. 25. Juni 2006. Abgerufen am 12 December 2009.
  2. Melanie Phillips: Londonistan: How Britain is Creating a Terror State Within, Gibson Square, 2007, ISBN 978-1-903933-90-9
  3. New Statesman: Why the French call us Londonistan, 9. Dezember 2002, abgerufen am 27. September 2012

2 Sehenswürdigkeiten

3 Andere Lexika