Judenfeindlichkeit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+ weitere)
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Heute ist Judenfeindlichkeit  
 
Heute ist Judenfeindlichkeit  
 
* im muslimischen Umfeld zu finden, so bei der [[Hamas]] und der [[Muslimbrüderschaft]]
 
* im muslimischen Umfeld zu finden, so bei der [[Hamas]] und der [[Muslimbrüderschaft]]
* 2012 sind auch in Deutschland knapp 20% der Deutschen der Meinung, dass der Einfluss der Juden zu groß sei.<ref>http://www.domradio.de/aktuell/85027/der-osten-holt-auf.html</ref>
+
* 2012 sind in Deutschland knapp 20% der Bevölkerung der Meinung, dass der Einfluss der Juden zu groß sei. <ref>http://www.domradio.de/aktuell/85027/der-osten-holt-auf.html</ref> In anderen europäischen Ländern ist der Prozentsatz noch höher. Spitzenreiter ist Ungarn mit 67%. <ref>[http://www.hagalil.com/archiv/2009/02/11/adl-umfrage/ Umfrage in Europa: “Juden haben zu großen Einfluss auf Finanzwelt”]</ref>
 
** ''"Du Jude", alltägliches Schimpfwort auf Schulhöfen''<ref>http://www.welt.de/politik/deutschland/article13830150/Du-Jude-alltaegliches-Schimpfwort-auf-Schulhoefen.html</ref><ref>http://www.stern.de/politik/deutschland/der-neue-alte-antisemitismus-muessen-juden-sich-wieder-verstecken-1893234.html</ref>
 
** ''"Du Jude", alltägliches Schimpfwort auf Schulhöfen''<ref>http://www.welt.de/politik/deutschland/article13830150/Du-Jude-alltaegliches-Schimpfwort-auf-Schulhoefen.html</ref><ref>http://www.stern.de/politik/deutschland/der-neue-alte-antisemitismus-muessen-juden-sich-wieder-verstecken-1893234.html</ref>
 
* EU: Studie belegt ansteigenden Antisemitismus<ref>http://www.migration-info.de/mub_artikel.php?Id=040306</ref>
 
* EU: Studie belegt ansteigenden Antisemitismus<ref>http://www.migration-info.de/mub_artikel.php?Id=040306</ref>

Version vom 14. November 2012, 18:17 Uhr

Als Judenfeindlichkeit wird die pauschale Ablehnung der Juden und/oder des Judentums bezeichnet.

Judenfeindlichkeit gibt es seit vielen Jahren, einen Höhepunkt fand diese im Holocaust der Nazis. Aber bereits Martin Luther veröffentlichte eine Schrift namens Von den Juden und ihren Lügen. Judenfeindlichkeit tritt häufig in Verbindung mit Verschwörungstheorien in Erscheinung.

Heute ist Judenfeindlichkeit

  • im muslimischen Umfeld zu finden, so bei der Hamas und der Muslimbrüderschaft
  • 2012 sind in Deutschland knapp 20% der Bevölkerung der Meinung, dass der Einfluss der Juden zu groß sei. [1] In anderen europäischen Ländern ist der Prozentsatz noch höher. Spitzenreiter ist Ungarn mit 67%. [2]
    • "Du Jude", alltägliches Schimpfwort auf Schulhöfen[3][4]
  • EU: Studie belegt ansteigenden Antisemitismus[5]
  • Anschläge auf Synagogen [6]


1 Links und Quellen

1.1 Siehe auch

1.2 Weblinks

1.2.1 Bilder / Fotos

1.2.2 Videos

1.3 Quellen

1.4 Literatur

1.5 Naviblock

1.6 Einzelnachweise

  1. http://www.domradio.de/aktuell/85027/der-osten-holt-auf.html
  2. Umfrage in Europa: “Juden haben zu großen Einfluss auf Finanzwelt”
  3. http://www.welt.de/politik/deutschland/article13830150/Du-Jude-alltaegliches-Schimpfwort-auf-Schulhoefen.html
  4. http://www.stern.de/politik/deutschland/der-neue-alte-antisemitismus-muessen-juden-sich-wieder-verstecken-1893234.html
  5. http://www.migration-info.de/mub_artikel.php?Id=040306
  6. http://www.spiegel.de/politik/ausland/hintergrund-die-schwersten-anschlaege-auf-synagogen-a-274172.html

2 Andere Lexika