Israel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 7: Zeile 7:
 
| Bild zum Thema =
 
| Bild zum Thema =
 
}}
 
}}
'''Israel''' ist der einzige Staat der Welt mit mehrheitlich jüdischer Bevölkerung und die einzige Demokratie im Nahen Osten. Das Land hat 6,8 Millionen Einwohner und grenzt im Norden an den [[Libanon]], im Nordosten an [[Syrien]], im Osten an [[Jordanien]], im Südwesten an [[Ägypten]] und im Westen an das [[Mittelmeer]]. Der südwestliche Teil des Staats erstreckt sich bis zum Roten Meer am Golf von Akaba. Israel ist etwa so groß wie [[Hessen]] und besteht zu 60% aus Wüste. Die größten Städte sind [[Tel Aviv]] und Jerusalem.
+
'''Israel''' ist der einzige Staat der Welt mit mehrheitlich jüdischer Bevölkerung und die einzige Demokratie im Nahen Osten. Das Land hat 6,8 Millionen Einwohner und grenzt im Norden an den [[Libanon]], im Nordosten an [[Syrien]], im Osten an [[Jordanien]], im Südwesten an [[Ägypten]] und im Westen an das [[Mittelmeer]]. Der südwestliche Teil des Staats erstreckt sich bis zum Roten Meer am Golf von Akaba. Israel ist etwa so groß wie [[Hessen]] und besteht zu 60% aus Wüste. Die größten Städte sind [[Tel Aviv]] und [[Jerusalem]].
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==

Version vom 21. August 2016, 19:59 Uhr

Israel
Kategorie
Slogan Weniger ist mehr.
Beschreibung Kurzartikel auf PlusPedia
Weiterführende Infos Bundeszentrale für politische Bildung: Israel


Israel ist der einzige Staat der Welt mit mehrheitlich jüdischer Bevölkerung und die einzige Demokratie im Nahen Osten. Das Land hat 6,8 Millionen Einwohner und grenzt im Norden an den Libanon, im Nordosten an Syrien, im Osten an Jordanien, im Südwesten an Ägypten und im Westen an das Mittelmeer. Der südwestliche Teil des Staats erstreckt sich bis zum Roten Meer am Golf von Akaba. Israel ist etwa so groß wie Hessen und besteht zu 60% aus Wüste. Die größten Städte sind Tel Aviv und Jerusalem.

Geschichte

Die Staatsgründung war 1948, der erste Präsident war David Ben Gurion. Seit Gründung des Staates gibt es Konflikte mit den dort ansässigen Arabern und islamischen Staaten, welche Israel noch in der Gründungsnacht den Krieg erklärten und seitdem schon mehrere Kriege gegen Israel führten, die sie allesamt verloren.