Genetik

Aus PlusPedia
Version vom 11. März 2017, 06:21 Uhr von Penarc (Diskussion | Beiträge) (Literatur: isbn)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Genetik (von griechisch γενεά geneá ‚Abstammung‘, deutsch auch: Vererbungslehre) ist ein Teilgebiet der Biologie. Als Begründer der Genetik gilt Gregor Mendel. Die klassische Genetik untersucht, in welchen Kombinationen die Gene bei Kreuzungsexperimenten bei den Nachkommen auftreten.

1 Literatur

  • William S. Klug, Michael R. Cummings, Charlotte A. Spencer: Genetik. 8. Aufl., Pearson Studium, München 2007 ISBN 978-3-8273-7247-5
  • Katharina Munk (Hrsg.): Taschenlehrbuch Biologie: Genetik, Thieme, Stuttgart 2010

2 Andere Lexika