Frankfurt am Main: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Lage)
K (keine Infos)
Zeile 135: Zeile 135:
 
|CriticalMass=1|CMLink=Frankfurt/Main
 
|CriticalMass=1|CMLink=Frankfurt/Main
 
|ConPedia=1|CP=Frankfurt
 
|ConPedia=1|CP=Frankfurt
|Weitere=* [http://offenbach.wikia.com/wiki/Frankfurt_am_Main im Offenbach-Wiki]
 
 
}}
 
}}

Version vom 3. Oktober 2017, 14:56 Uhr

Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Stadt Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
Deutschlandkarte, Position der Stadt Frankfurt am Main hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Darmstadt
Höhe: 112 m ü. NN
Fläche: 248,31 km²
Einwohner:

676.533 (31. Dez. 2011)[1]

Bevölkerungsdichte: 2725 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 60001–60642, 65901–65936
Vorwahlen: 069,
06101 (Frankfurt-Harheim, Frankfurt-Nieder-Erlenbach,
06109 (Frankfurt-Bergen-Enkheim)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Kfz-Kennzeichen: F (Kernstadt); OF, MTK, GG (de facto Stadtteile)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Kfz enthält KleinbuchstabenVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Kfz enthält Leerzeichen
Gemeindeschlüssel: 06 4 12 000
Stadtgliederung: 16 Ortsbezirke,
46 Stadtteile,
121 Stadtbezirke
Adresse der
Stadtverwaltung:
Römerberg 23
60311 Frankfurt am Main
Webpräsenz: www.frankfurt.de
Oberbürgermeister: Peter Feldmann (SPD)

Frankfurt am Main ist die größte Stadt Hessens. In der Stadt lebten 2015 (Tendenz stark steigend) rund 720.000 Menschen, im Ballungsraum rund 2,2 Mio Einwohner. In Hessen gab es, im Vergleich zu anderen Bundesländern, weniger Eingemeindungen von de facto Stadtteilen, weshalb hessische Einwohnerzahlen generell schwer vergleichbar mit Städten aus Nachbarländern sind.[2]

In der Metropolregion Rhein-Main wohnen ca. 5 Mio. Menschen. Am Fluss Main gelegen, ist Frankfurt der Sitz der Europäischen Zentralbank, der wichtigsten deutschen Börse und aller maßgeblichen Bankhäuser. Frankfurt ist damit die Finanzhauptstadt Kontinentaleuropas. Der stadtnah gelegene Flughafen Frankfurt Rhein-Main International ist mit jährlich rund 60 Millionen Fluggästen (Stand 2015) einer der größten Flughäfen der Welt, der Hauptbahnhof der Stadt eines der wichtigsten Drehkreuze des europäischen Bahnverkehrs.[3][4]

1 Lage

Frankfurt am Main - Innenstadt in der Nacht

Frankfurt am Main liegt im südlichen Hessen am Fluss Main, der inoffiziell als „Grenze“ zwischen Nord- und Süddeutschland gilt. Größere Städte in der Umgebung sind:

2 Stadtteile der Kernstadt

Frankfurt am Main - Panorama
Bankenviertel
Skyline bei Nacht
  • Praunheim
  • Niederrad
  • Oberrad
  • Westend
  • Nordend
  • Ostend
  • Bockenheim
  • Preungesheim
  • Frankfurter Berg
  • Eckenheim
  • Eschersheim
  • Kalbach
  • Nieder-Eschbach
  • Ginnheim
  • Fechenheim
  • Schwanheim
  • Sindlingen
  • Höchst
  • Hausen
  • Rödelheim
  • Griesheim
  • Zentrum (Zeil)
  • Frankfurt Süd

3 Geschichte

Frankfurt am Main war als Freie Reichsstadt schon im Mittelalter ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt und Handelsort. Die Stadt war als Zwischenhauptstadt für das geteilte Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg vorgesehen, musste aber dann den Vortritt Bonn überlassen, das ab 1949 Regierungssitz des freien Teils Deutschlands war.

Jüdisches Museum in Frankfurt
Westend bei Nacht

4 Impressionen

5 Siehe auch

6 Links und Quellen

6.1 Weblinks

 Commons: Frankfurt am Main – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikinews ' – in den Nachrichten
Wikisource: Frankfurt am Main – Quellen und Volltexte

6.2 Bilder / Fotos

6.3 Quellen

6.4 Literatur

6.5 Einzelnachweise

  1. Statistisches Bundesamt – Gemeinden in Deutschland nach Bevölkerung am 31.12.2011 auf Grundlage des Zensus 2011 und früherer Zählungen (XLS-Datei; 2,0 MB) (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011)  (Hilfe dazu)
  2. Zensus der Bundesrepublik Deutschland und offizielle Zahlen der Stadt Frankfurt am Main
  3. Daten und Fakten – Regionalverband FrankfurtRheinMain.
  4. Eurostat – Larger Urban Zones of the European Union