Flirt Fever

Aus PlusPedia
Version vom 7. August 2017, 23:52 Uhr von OberKorrektor (Diskussion | Beiträge) (Link)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flirt Fever
Unternehmensform Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Betreiberfirma)
Gründung 2003
Unternehmenssitz 39218 Schönebeck
Unternehmensleitung

Kay-Uwe Kaufmann

Branche Online-Dating
Website

Webseite des Unternehmens

Das Internetangebot Flirt Fever ist eine deutsche Online-Singlebörse. Seit Anfang der 00er Jahre wird es unter der Internetadresse flirt-fever.de von der Prebyte Media GmbH aus Ostdeutschland betrieben. User können sich per Chat oder privaten Nachrichten vernetzen, um Freundschaften oder Beziehungen verschiedener Art einzugehen.

Flirt Fever spricht Männer und Frauen an

1 Stellenwert innerhalb der Flirtportale

Flirt Fever ist offen für jede Person gleich welcher Orientierung oder welchen Alters. Die Seite ähnelt anderen Anbietern wie Flirtcafé, hat aber einen höheren Altersdurchschnitt als beispielsweise Jappy oder Knuddels.

2 Registrierung und Anmeldung

Für die Registrierung benötigt man eine Emailadresse und muss einen Nickname und ein Passwort vergeben. Flirt Fever sendet dann eine Bestätigungsemail an die vom User angegebene Adresse und zugleich auch ein Begrüßungskommunique eines „Profilbetreuers“.

Nach dem Klick darauf bestätigt man seine Inhaberschaft des Profils und kann einige Einstiegsfragen beantworten:

  • den Grund seiner Registrierung (nette Leute treffen, Liebe seines Lebens finden usw.)
  • ob man auch per Facebook oder Whats App erreichbar sein will
  • Angaben zu seinem Aussehen (Körpergröße, Augen- und Haarfarbe, Statur usw.)
  • den Beruf
  • Hobbys
  • charakterliche Eigenschaften
  • Möglichkeit zur Selbstbeschreibung
  • Foto-Upload

3 Funktionen und Services

Es gibt für Mitglieder jeden Geschlechts die kostenlose Membership und mehrere Bezahlversionen.

In der kostenlosen Variante kann man folgende Features nutzen (Stand 2. August 2017):

  • den Chat
  • Einrichtung eines persönlichen Profils
  • Speed-Dating
  • Mitgliedersuche (mit den Suchparametern: Geschlecht, Alter, PLZ, Land, mit/ohne Bild, Onlinestatus, Nutzung von Aktivitäten und Angabe von Charaktereigenschaften)

4 Flirt Fever Blog

Es gibt neben Flirt Fever Diaries und Flirt Fever Stars noch ein drittes Begleitinstrument von Flirt Fever, und zwar den Blog. Dort bekommen User, und welche die es werden sollen, Tipps für die Chatiquette, den Flirttipp der Woche oder Kurioses aus aller Welt zu lesen.[1]

5 Kritik

Der "Guru" unter den Partnerbörsentestern, Henning Wiechers, hat neben anderen Portalen auch Flirt Fever unter die Lupe genommen. Seine Bewertung in Auszügen:

"(...)Am Tag sind rund 1.020 Singles online, insgesamt sind es über 4 Millionen Singles bei flirt-fever.de, die sich hier einmal angemeldet haben. (...) Allein die Partnersuch-Funktion, bei der problemlos nach Alter, Entfernung und Geschlecht sortiert werden kann, lässt eigentlich keine negative Meinung zu. (...) Die Anbieter weisen zu recht stolz darauf hin, dass jedes Profil handgeprüft wird und die Mitglieder einem hohen Schutzlevel unterliegen. (...) Ob es tatsächlich Tag für Tag atemberaubende "mehr als 1000 Neuzugänge" sind, die hier dazustoßen, darf bezweifelt werden. Und auch die Aussage "über 4 Millionen Singles" umfasst wohl auch alle Einzel-Anmeldungen von Usern bei der Seite seit dem Bestehen. (...)"[2]

6 Einzelnachweise

  1. http://www.flirt-fever-blog.de/
  2. http://www.singleboersen-vergleich.de/singleboersen-verzeichnis/flirt-fever-de.htm