Fanny Hill: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Fanny Hill''' ist eine literarische Gestalt aus dem gleichnamigen [[Erotik|erotischer]] Briefroman von [[John Cleland]]. Der erste Teil des Buches erschien 1748, der zweite 1749. Ort der Handlung ist [[London]]. Der Roman erschien in der Folgezeit in zahlreichen anderen Sprachen und abgewandelten Textfassungen.
+
'''Fanny Hill''' ist eine literarische Gestalt aus dem gleichnamigen [[Erotik|erotischen]] Briefroman von [[John Cleland]]. Der erste Teil des Buches erschien 1748, der zweite 1749. Ort der Handlung ist [[London]]. Der Roman erschien in der Folgezeit in zahlreichen anderen Sprachen und abgewandelten Textfassungen.
  
{{PPA-Kupfer}}
+
Das Mädchen Fanny Hill wächst in einem Dorf in der Nähe von [[Liverpool]] auf. Als sie 15 Jahre alt ist, sterben beide Eltern, und eine Freundin aus demselben Dorf gibt ihr den Rat, nach London zu ziehen. Fanny hofft dort eine Arbeit zu finden und landet bei einer gewissen Mrs. Brown. Diese betreibt in ihrem Hause ein Bordell, was das Mädchen vom Lande zunächst nicht erkennt. Eine Mitbewohnerin namens Phoebe Ayers soll Fanny auf die geplanten Dienste vorbereiten. Mrs. Brown möchte Fannys Jungfräulichkeit möglichst teuer verkaufen, doch die erste Begegnung mit einem häßlichen alten Mann endet in einer Katastrophe. Fanny ist anschließend mehrere Tage krank. In der Folgezeit beobachtet Fanny mehrere Kundenbesuche. Schließlich lernt sie Charles, einen reichen 19jährigen Mann kennen, der sie aus dem Bordell rettet. Doch sie gerät wieder ins Prostituierten-Milieu. Zwischendurch trifft sie zwar Charles, doch dieser verschwindet plötzlich. Als sie 18 Jahre alt ist, hat sie einiges Geld gespart und bekommt außerdem von einem reichen Gönner, der sie wie seine Tochter behandelt, ein kleines Vermögen geschenkt. Sie macht sich auf die Suche nach Charles, findet ihn schließlich, und die beiden heiraten.
 +
 
 +
{{PPA-Silber}}
  
 
{{SORTIERUNG:Hansen, Fanny}}
 
{{SORTIERUNG:Hansen, Fanny}}
 
[[Kategorie:Fiktive Figur]]
 
[[Kategorie:Fiktive Figur]]
 
[[Kategorie:Literatur (Englisch)]]
 
[[Kategorie:Literatur (Englisch)]]

Version vom 11. Januar 2017, 22:23 Uhr

Fanny Hill ist eine literarische Gestalt aus dem gleichnamigen erotischen Briefroman von John Cleland. Der erste Teil des Buches erschien 1748, der zweite 1749. Ort der Handlung ist London. Der Roman erschien in der Folgezeit in zahlreichen anderen Sprachen und abgewandelten Textfassungen.

Das Mädchen Fanny Hill wächst in einem Dorf in der Nähe von Liverpool auf. Als sie 15 Jahre alt ist, sterben beide Eltern, und eine Freundin aus demselben Dorf gibt ihr den Rat, nach London zu ziehen. Fanny hofft dort eine Arbeit zu finden und landet bei einer gewissen Mrs. Brown. Diese betreibt in ihrem Hause ein Bordell, was das Mädchen vom Lande zunächst nicht erkennt. Eine Mitbewohnerin namens Phoebe Ayers soll Fanny auf die geplanten Dienste vorbereiten. Mrs. Brown möchte Fannys Jungfräulichkeit möglichst teuer verkaufen, doch die erste Begegnung mit einem häßlichen alten Mann endet in einer Katastrophe. Fanny ist anschließend mehrere Tage krank. In der Folgezeit beobachtet Fanny mehrere Kundenbesuche. Schließlich lernt sie Charles, einen reichen 19jährigen Mann kennen, der sie aus dem Bordell rettet. Doch sie gerät wieder ins Prostituierten-Milieu. Zwischendurch trifft sie zwar Charles, doch dieser verschwindet plötzlich. Als sie 18 Jahre alt ist, hat sie einiges Geld gespart und bekommt außerdem von einem reichen Gönner, der sie wie seine Tochter behandelt, ein kleines Vermögen geschenkt. Sie macht sich auf die Suche nach Charles, findet ihn schließlich, und die beiden heiraten.

Andere Lexika