David Ben Gurion: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''David Ben-Gurion''' (hebräisch דוד בן גוריון; als ''David Grün'' * 16. Oktober 1886 in Płońsk, ; gestorben am 1. Dezember 1…“)
 
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''David Ben-Gurion''' (hebräisch דוד בן גוריון; als ''David Grün'' * [[16. Oktober]] [[1886]] in [[Płońsk]], ; gestorben am [[1. Dezember]] [[1973]] in Ramat Gan, [[Israel]]) war der erste [[Ministerpräsident|Premierminister]] des Staates [[Israel]]. Der Name „Ben-Gurion“ ist aramäisch und bedeutet „Sohn des Sterns“. Er wanderte 1906 nach [[Palästina (Region)|Palästina]] aus, das damals zum [[Osmanisches Reich|Osmanisches Reich]] gehörte. 1915 wurde er jedoch von dort ausgewiesen und ging zunächst in die [[Vereinigte Staaten|USA]]. 1918 trat er in die ''Jüdische Legion'' der [[Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland|britischen]] Armee ein und konnte so mit seiner Familie nach Palästina zurückkehren. 1920 wurde die Region britisches Völkerbundsmandat. 1930 gründete er die zionistisch-sozialistische Arbeiterpartei Mapai. Vorübergehend arbeitete er auch mit [[Menachem Begin]] zusammen. 1949 wurde David Ben-Gurion erster Premierminister des Staats Israel und hatte dieses Amt bis 1954 und anschließend von 1955 bis 1963 inne.
+
'''David Ben-Gurion''' (hebräisch דוד בן גוריון; als ''David Grün'' * [[16. Oktober]] [[1886]] in [[Płońsk]]; gestorben am [[1. Dezember]] [[1973]] in Ramat Gan, [[Israel]]) war der erste [[Ministerpräsident|Premierminister]] des Staates [[Israel]]. Der Name „Ben-Gurion“ ist aramäisch und bedeutet „Sohn des Sterns“. Er wanderte 1906 nach [[Palästina (Region)|Palästina]] aus, das damals zum [[Osmanisches Reich|Osmanisches Reich]] gehörte. 1915 wurde er jedoch von dort ausgewiesen und ging zunächst in die [[Vereinigte Staaten|USA]]. 1918 trat er in die ''Jüdische Legion'' der [[Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland|britischen]] Armee ein und konnte so mit seiner Familie nach Palästina zurückkehren. 1920 wurde die Region britisches Völkerbundsmandat. 1930 gründete er die zionistisch-sozialistische Arbeiterpartei Mapai. Vorübergehend arbeitete er auch mit [[Menachem Begin]] zusammen. 1949 wurde David Ben-Gurion erster Premierminister des Staats Israel und hatte dieses Amt bis 1954 und anschließend von 1955 bis 1963 inne.
  
 
{{SORTIERUNG:Ben-Gurion, David}}
 
{{SORTIERUNG:Ben-Gurion, David}}

Aktuelle Version vom 9. August 2017, 22:12 Uhr

David Ben-Gurion (hebräisch דוד בן גוריון; als David Grün * 16. Oktober 1886 in Płońsk; gestorben am 1. Dezember 1973 in Ramat Gan, Israel) war der erste Premierminister des Staates Israel. Der Name „Ben-Gurion“ ist aramäisch und bedeutet „Sohn des Sterns“. Er wanderte 1906 nach Palästina aus, das damals zum Osmanisches Reich gehörte. 1915 wurde er jedoch von dort ausgewiesen und ging zunächst in die USA. 1918 trat er in die Jüdische Legion der britischen Armee ein und konnte so mit seiner Familie nach Palästina zurückkehren. 1920 wurde die Region britisches Völkerbundsmandat. 1930 gründete er die zionistisch-sozialistische Arbeiterpartei Mapai. Vorübergehend arbeitete er auch mit Menachem Begin zusammen. 1949 wurde David Ben-Gurion erster Premierminister des Staats Israel und hatte dieses Amt bis 1954 und anschließend von 1955 bis 1963 inne.