Benutzer Diskussion:Pfitzi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Elektrofisch)
(AW@Muh ...* Elektrofisch */)
Zeile 19: Zeile 19:
 
Das könnte man natürlich bei den anderen durch ihn denunzierten Verlage und Autoren ebenfalls praktizieren. Wenn du willst, stelle ich dir eine Liste zusammen. --[[Benutzer:Muh|Muh]] 22:39, 25. Jun. 2012 (CEST)
 
Das könnte man natürlich bei den anderen durch ihn denunzierten Verlage und Autoren ebenfalls praktizieren. Wenn du willst, stelle ich dir eine Liste zusammen. --[[Benutzer:Muh|Muh]] 22:39, 25. Jun. 2012 (CEST)
 
:Ein Teil steht schon im [http://de.wikipedia.org/wiki/VDM_Heinz_Nickel ANR].--[[Benutzer:Muh|Muh]] 22:57, 25. Jun. 2012 (CEST)
 
:Ein Teil steht schon im [http://de.wikipedia.org/wiki/VDM_Heinz_Nickel ANR].--[[Benutzer:Muh|Muh]] 22:57, 25. Jun. 2012 (CEST)
 +
 +
::Hallo Muh, danke für die Hinweise! Mir persönlich ist der Verlag/Buchhändler unbekannt und nebenbei bemerkt auch scheißegal, da ich kein Modellbauer bin und auch nicht meine Zeit mit dem Lesen von Soldatenbüchern oder anderem Militärkram verplempere. Aber  das ist mal wieder typisch Elektrofischs Menschenhatz. Menschen diffamieren nur weil er irgendein angebliches rechtes Haar in der Suppe gefunden hat. Hier geht es darum einen unbedeutenden Buchhändler zu diffamieren, der neben harmlosen Büchern und Modellbausachen anscheinend auch irgendeine, anscheinend noch nicht mal verbotene Militaria-Zeitschrift im Angebot hat. Es entspricht halt Elektrofischs undemokratischen Vorstellungen im Stil einer Diktatur nur Bücher zu erlauben, die seiner politisch linken Richtung entsprechen. Das kennt man ja von der Bücherverbrennung der Nazis. Der Buchhändler wird dann halt öffentlich an den Pranger gestellt und soll unternehmerisch am besten ruiniert werden. Das geht nach dem Prinzip der Nazis mit ihrem Spruch "Kauft nicht bei Juden!". Zwischen Elektrofisch und den Nazis gibt es hier gar keinen Unterschied! Wenn es nach Elektrofisch geht, wäre es ja auch okay, die Schaufenster des Buchhändler zu demolieren. Ich werde den Verlag/Buchhändler auf den Hetzartikel über ihn aufmerksam machen, und ihm Elektrofisch seinen Klarnamen samt Adresse mitteilen. Der Buchhändler kann dann überlegen, welche juristischen Schritte er gegen Elektrofisch oder die Wikipedia unternimmt. Gruß [[Benutzer:Pfitzners Hansi|Pfitzners Hansi]] 07:03, 26. Jun. 2012 (CEST)

Version vom 26. Juni 2012, 06:03 Uhr

Du wirst, weil du eine Missgestalt bist, gefistet

Spannend! Gruß Pfitzners Hansi 17:41, 16. Jun. 2012 (CEST)

1 moin

moin hansi, magst du meinen neuen supercoolen artikel? ich denke, du als koch und arbeitsloser hobbyhistoriker wirst ihn schätzen, dein Löffelspinner--Der Löffel und die Birne 18:40, 18. Jun. 2012 (CEST)

Jo; ich kann gut kochen! Und du frißt wahrscheinlich nur Konservendosen. Gruß Pfitzners Hansi 19:04, 18. Jun. 2012 (CEST)

kannst du nicht auch gleich den artikel des vandalen versionslöschen? Gruß --Didi 19:16, 18. Jun. 2012 (CEST)
moin hansi, danke für dein aufpassen auf meiner disk. salamanders ist nur ein provo-account, den setzt man ein paarmal zurück, dann haut der wieder ab.
Wie fandest du das spiel gestern? Vom Ergebnis her okay, aber wenn die Griechen ne richtige Offensive hätten.......für Miro Klose hats mich gefreut, das ist mal ein vorbildlicher Profi. wer wird 1/2 final-Gegner? Beim tippspiel im Büro liege ich ganz hinten, da führen die ganzen Leute, die sich überhaupt nicht für Fußball interessieren :-0 . Nu, von Spiel zu Spiel zum großen Ziel heißts ja. Was sagst du als Fach-Autor, England oder Italien?--Didi 12:29, 23. Jun. 2012 (CEST)

2 Elektrofisch

Hallo Hansi,

Benutzer Elektrofisch verfasst gerade einen Artikel über den Verlag VDM Heinz Nickel. Mir persönlich sagt der Verlag rein gar nichts, der Artikel enthält aber den üblichen Elektrofisch-POV. Da du ja den Namen und die Adresse des Benutzers kennst, wollte ich mal vorschlagen den Verlag anzuschreiben und ihm mitzuteilen, wer diese Behauptungen aufstellt. Dadurch könnte sich der Verlag wehren und gezielt rechtliche Schritte einleiten. Für den Nickel Verlag habe ich ein Kontaktformular gefunden.

Das könnte man natürlich bei den anderen durch ihn denunzierten Verlage und Autoren ebenfalls praktizieren. Wenn du willst, stelle ich dir eine Liste zusammen. --Muh 22:39, 25. Jun. 2012 (CEST)

Ein Teil steht schon im ANR.--Muh 22:57, 25. Jun. 2012 (CEST)
Hallo Muh, danke für die Hinweise! Mir persönlich ist der Verlag/Buchhändler unbekannt und nebenbei bemerkt auch scheißegal, da ich kein Modellbauer bin und auch nicht meine Zeit mit dem Lesen von Soldatenbüchern oder anderem Militärkram verplempere. Aber das ist mal wieder typisch Elektrofischs Menschenhatz. Menschen diffamieren nur weil er irgendein angebliches rechtes Haar in der Suppe gefunden hat. Hier geht es darum einen unbedeutenden Buchhändler zu diffamieren, der neben harmlosen Büchern und Modellbausachen anscheinend auch irgendeine, anscheinend noch nicht mal verbotene Militaria-Zeitschrift im Angebot hat. Es entspricht halt Elektrofischs undemokratischen Vorstellungen im Stil einer Diktatur nur Bücher zu erlauben, die seiner politisch linken Richtung entsprechen. Das kennt man ja von der Bücherverbrennung der Nazis. Der Buchhändler wird dann halt öffentlich an den Pranger gestellt und soll unternehmerisch am besten ruiniert werden. Das geht nach dem Prinzip der Nazis mit ihrem Spruch "Kauft nicht bei Juden!". Zwischen Elektrofisch und den Nazis gibt es hier gar keinen Unterschied! Wenn es nach Elektrofisch geht, wäre es ja auch okay, die Schaufenster des Buchhändler zu demolieren. Ich werde den Verlag/Buchhändler auf den Hetzartikel über ihn aufmerksam machen, und ihm Elektrofisch seinen Klarnamen samt Adresse mitteilen. Der Buchhändler kann dann überlegen, welche juristischen Schritte er gegen Elektrofisch oder die Wikipedia unternimmt. Gruß Pfitzners Hansi 07:03, 26. Jun. 2012 (CEST)