Benutzer Diskussion:Anthoney: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Löschung)
Zeile 266: Zeile 266:
  
 
::Mal wieder nur Leute mit Sexmangel unterwegs hier. Jungejunge. --[[Benutzer:Technosenior|Technosenior]] 22:50, 17. Mai 2011 (CEST)
 
::Mal wieder nur Leute mit Sexmangel unterwegs hier. Jungejunge. --[[Benutzer:Technosenior|Technosenior]] 22:50, 17. Mai 2011 (CEST)
 +
 +
 +
Ich habe keine "Socke" aufgedeckt - Anthony hat doch gesagt, daß ich einen neuen Account anlegen solle. --[[Benutzer:Der nette Mann|Der nette Mann mit seinem Verbrechensbekämpfungswauwau]] 08:41, 18. Mai 2011 (CEST)

Version vom 18. Mai 2011, 07:41 Uhr

Meine alten Diskussionen befinden sich hier: Benutzer_Diskussion:Anthoney/Archiv

Neuen Text bitte unterhalb der Linie einfügen:

----------------------------------------------------------

1 Ostern

Schade, dass es kein Bild dazu gab. --Fmrauch 22:16, 25. Apr. 2011 (CEST)

Hallo Fmrauch;
Wie meinst du das?
--Anthoney 22:18, 25. Apr. 2011 (CEST)

2 Jewiki

Für mich ist das Thema Jewiki erledigt - wir brauche da keine neuen Threads zu dem Thema zu öffenen. Die Betreiber der Jewiki wissen was sie tun - und überlassen wir ihnen alles weitere - zum Thema Sensibilität Urheberrechte etc. --Anthoney 00:18, 3. Mai 2011 (CEST)

2.1 Links zu Jewiki

Dieses Thema ist noch offen - Frank hat einen guten Vorschlag gemacht, dass Links zu Kopien der Wikipedia unerwünscht sind. Die Links sollten einen Mehrwert haben.

Ich vertrete zunächst einmal die Meinung, dass wir zur Wikipedia IMMER verlinken - auch wenn deren Artikel schlechter ist als unserer. Dafür haben wir die Kategorie:PPA-Besser als Wikipedia.

Kurze Begründung: Die Wikipedia bietet meistens einen Mehrwert - seien es die Kategorien oder auch die Interwikis in verschiedenen Sprachen.

Zum Thema Jewiki - Frank hat natürlich recht, dass ein Link zu einem Clone keinen Mehrwert hat. Einer der Gründe, warum ich die PlusPedia gegründt habe, war die Tatsache, dass die Wikipedia was externe Links betrifft sehr zickig ist. Selbst Links zum Thema werden oft entfernt. Daher war meine Ambition, Links zuzulassen, wenn sie zum Thema passen.

Dies beißt sich ein wenig mit Franks Vorstellungen - ich werde daher das Thema etwas sacken lassen - und darüber nachdenken.

Prinzipiell stören mich die Jewiki-Links nicht wirklich. Aber ich halte es für gerechtfertigt, wenn Hansi's Artikeln der Link nicht aufgedrängt wird.

Später mehr dazu --Anthoney 00:30, 3. Mai 2011 (CEST)

Lieber Anthoney, ich mache mir schon seit geraumer Zeit Gedanken über die richtige Verlinkung unserer Artikel. Und damit ich möglichst nicht mißverstanden oder fehlinterpretiert werde, ein paar kurze Worte noch von mir:
  1. bei Links gehe ich immer von mir als wiki-Leser aus. Lese ich einen wiki-Artikel und der hat Links, dann erwarte ich mehr Informationen, eine andere Sicht der Dinge oder einen besseren Artikel, als den, von dem aus verlinkt wurde. Also etwas besseres, etwas neueres, mehr Infos, eine andere Sicht. Deshalb habe ich Verständnis für Hansis Empörung über die Verlinkung seines Spitzen-Artikels zu Hans Pfitzner, der toppt m.M. nach noch deutlich den wikipedia-Artikel, auf das Jewiki. Der dort stehende Stub ist absolut nicht würdig, verlinkt zu werden. Eine Verlinkung zur wikipedia- obwohl deren Artikel zu Hans Pfitzner mir doch einen guten Teil schwächer als unserer erscheint, kann man gerade noch akzeptieren, und sei es nur um zu zeigen, daß unser Artikel besser ist. Dort messen wir uns mit dem Marktführer! Ein Grund zur Verlinkung.
  2. ich bin absolut nicht gegen Links zum Jewiki, wo es angebracht ist, weil sie mehr, bessere oder aktuellere Informationen bieten. Ihre Kompetenzen liegen z.Zt. absolut auf den Gebieten jüdischen Lebens, jüdischer Traditionen und jüdischer Personen. Nichts dagegen, unseren Lesern diese Wissensfülle zu erschließen, indem wir auf Jewiki- Artikel verlinken, weil sie gut oder einzigartig sind (z.B. weil wir oder die wp nichts zu diesem Lemma haben).
  3. mich und offensichtlich nicht nur mich, störten bisher die aggressiven Promotion-Bemühungen der beiden Jewiki-Betreiber auf der PlusPedia. Das heißt nicht, daß sie (das Jewiki und deren Betreiber) nicht auch ihren Platz in der PlusPedia und einen Partner in uns finden könnten. Ich hoffe da auf Vernunft und einen zivilisierten und partnerschaftlichen Umgang miteinander.
  4. ich bin kein Freund von Dogmen und deshalb auch über die "quasiautomatische" Verlinkung unserer Artikel auf die wp nicht so super glücklich. Derzeit hat die wp ohne Frage eine deutlich bessere Qualität ihrer Artikel und deren Präsentation, einen deutlich größeren Medienschatz als wir (commons), ist in vielen Fälle toll mit Belegen/Einzelnachweisen ausgestattet, ist insgesamt kompakter als wir (das heißt, sie hat nur noch selten Redlinks- deren haben wir noch viele) usw.
Aber:
Die wp hat mittlerweile andere Probleme.
  1. Manche Artikel ufern mittlerweile in eine Textwüste aus, in der zu einem Lemma alles und jeder dargestellt wird- viele Leser kapitulieren mitunter ob der kaum zu bewältigenden Text- und Informationsfülle und auch mit der Ausgewogenheit steht's manchmal nicht so gut: Im Artikel zu Schillers Gedicht "Das Lied von der Glocke/ Die Glocke" wird beispielsweise rund die Hälfte des Artikelraums damit vergeudet, die hämischen Kommentare von Leuten darzustellen, die mit Schillers Gedicht nicht viel anzufangen wissen oder z.B. bemängeln, das Schiller in seinem Gedicht nichts vom Glocken-Klöppel schrieb usw. Redundantes Wissen, eine Randglosse wert und ansonsten so wichtig wie die Relation der Sonnenfleckenrelativzahlen zur Geburtenrate von Störchen. Anm.: Dieser lange Artikel zur Glocke in WP könnte ja gut sein. Aber nicht in der Form! Bei über 20 Textseiten wird 20 mal dasselbe Buch mit der selben Seitenangabe als Einzelnachweis zitiert und dazu magere 5-6 Referenzen aus anderen Büchern. Mit Wissenschaft hat das gar nichts mehr zu tun, sondern eher mit Theoriefindung und abschweifender Geschwätzigkeit. Gruß Pfitzners Hansi 10:36, 6. Mai 2011 (CEST)
  2. Das Wissen ist sicher unbegrenzt, aber der Umfang des gegenwärtigen darstellbaren Wissens ist endlich, deshalb wird sich die Entwicklungsgeschwindigkeit der wp relativ einförmig weiter bewegen. Unser teilweise exponentielles Wachstum ist dazu geeignet, der wp in einiger Zeit zumindestens nahe zu kommen. Das heißt noch nicht einmal Gleichstand, sondern nur Akzeptanz als eine weitere mögliche Wissensquelle neben der wp. Wir werden jetzt bereits, mit (heute) 22.886 Artikeln gegen 1.225.604 Artikel der wp wahrgenommen.
  3. Unser weiterer Vorteil gegenüber der wp ist der Vorteil des Wegfalls der Selbstbeschränkung mittels irgendwelcher "Relevanzkriterien". Die spiegeln nämlich keine Lebenswirklichkeit wieder, sondern allenfalls die willkürliche Weltsicht einzelner Admins. Sonst nichts.
Das heißt:
  • Wir müssen besser werden!
  • Nicht nur neue Artikel, sondern auch neue Konzepte;*
  • Eigene Leistungen sind wichtig, nicht Plagiate von anderen!
  • Vorsicht bei der Nutzung von commons!*
  • Wir sollten uns Partner suchen!*

* Dazu näheres von mir in einer Mail demnächst (nicht mehr heute). Viele Grüße --Frankhard61 17:27, 3. Mai 2011 (CEST)

3 Ein kurzer Überblick

Hallo Anthoney, ich gehe ab und zu mal auf die Hauptseite und schaue mir die Artikel an, die von dort verlinkt werden. Ich möchte mal wissen, wie das auf einen neuen Besucher wirkt. Folgende Punkte sind mir aufgefallen:

Sorry, ist jetzt ein wenig mehr geworden, aber die Hauptseite ist das Schaufenster des ganzen Ladens, egal wie es woanders aussieht, das Schaufenster sollte immer geputzt und anständig dekoriert werden. Und ich weiss auch, dass man so etwas gerne übersieht, wenn man schon länger dabei ist. Und wer wäre länger dabei als du.... Also dann, hoffe du findest die Zeit, da mal dran zu schrauben. Schönen Gruss --15000 Hundenamen 16:29, 3. Mai 2011 (CEST)

Hallo Anthoney,
15000 Hundenamen spricht wichtige Themen an: Die linke Seite der Hauptseite ist dringend überarbeitungsbedürftig. Ich hätte gerne die Möglichkeit von Umfragen auf der Hauptseite integriert, statt Lesetipps z.B. eine Cloud (Begriffswolke), die vielleicht aus den meist gelesenen Artikel erstellt wird (Schriftgrad umso größer, je öfter angeklickt) usw. Insgesamt wirkt die Hauptseite (noch) zu statisch, zu selten aktualisiert. Nehme ich auch für mich als Verpflichtung auf, aber einige Kategorien traue ich mir einfach nicht zu ändern, weil ich Deine Vorstellungen dazu nicht kenne.
Lass uns alle (aktive Admins und aktive Benutzer) gemeinsam darüber nachdenken, was wir wie besser machen können. Viele Grüße --Frankhard61 17:33, 3. Mai 2011 (CEST)
einhundert Prozent d´accord, Frank. Wenns nicht zuviel Arbeit ist, mach doch eine Unterseite auf und zeig mal, was dir vorschwebt. Die Hauptseite ist mit Abstand die meist aufgerufene Seite [1] und sie ist das absolute Aushängeschild der PlusPedia.
Ein Erstbesucher, der keine grosse Lust zum Scrollen hat, sieht das obere Viertel, und das ist nicht sehr aufregend. Auch die Ansprache an potentielle Neu-Autoren sollte ohne Verweis auf die Wikipedia auskommen, so selbstbewusst sollten wir sein.
zu guter Letzt, @Anthoney: Es war einmal … (Phrase) hat seit dem 16. Januar einen Hinweis Unvollständig . Der Artikel sollte ungeachtet dessen auf keinen Fall bei Ausgewählte Artikel auf der Hauptseite beworben werden. Gruss --15000 Hundenamen 05:24, 4. Mai 2011 (CEST)
Hallo Frank und Hundi, ich finde es sehr gut, dass ihr einen Frühjahrsputz für die Hauptseite anregt. Neben den von euch genannten notwendigen Verbesserungen wäre es mein Wunsch, bei der Rubrik "Neue Artikel", die Bilder unter den jeweiligen Artikeltext zu setzen. Das vermeidet die weissen Flächen ober- und unterhalb der derzeit noch separat stehenden Artikeltexte. Schönen Gruß --Ariane 17:55, 4. Mai 2011 (CEST)


Bitte verzeith, dass ich mich erst jetzt melde ....
Zurzeit haben wir eine IP-Sperre - ob wir die rausnehmen oder nicht ist noch in Klärung.
Es war mir wichtig an prominenter Stelle darauf hinzuweisen.
Gegen einen besserern Satz habe ich nichts - und tausche ihn gerne aus!
InUse bei den Leistungsträern wurde entfernt.
Bei den Umfragen haben wir keine frischen - die alten können gerne rausgenommen werden ....
Die Statistikeln sollte ich mal aktualisieren - aber ich leider fehlt mir die Zeit dazu :-(
Was die Hauptseite betrifft - Sie ist für Stammleser die Einstiegsseite - aber die meisten unserer Besucher kommen von Google.
Was nicht bedeutet, dass wir sie so belassen müssen wie sie ist -
Ich werde mal die Darstellung der Bilder von Frank korrigieren - so nebenenander sieht das für das Auge sehr unruhig aus -
Ich werde es mal vorläufig auf den Kontext reduzieren, wie ich es vor ein paar Tagen getan habe.
Über Details können wir dann reden.
Ich denke die Trennung Neue Artikel / Lesenswerte Artikel ist nicht mehr nötig.
Die Underdogs sind die Neuen Artikel - und die Frank bei den Neuen aufgeführt hat, sind Empfehlungen unabhängig davon, dass sie neu sind.
Ich schaue mal was sich machen lässt.
--Anthoney 00:13, 7. Mai 2011 (CEST)

4 Sarah's Seite

Hallo Anthoney,

die Genehmigung fürs Zitieren (mit Quellenangabe) liegt mir vor:

meine E-Mail an admin@sarahengels.net

"Hallo,

ich habe die gute Biographie auf der Homepage in Sarah's Eintrag auf PlusPedia unverändert mit Quellenangabe eingebaut, die vier Zeilen die da standen waren doch sehr karg. Ich hoffe es ist Ihnen recht.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Buschhausen"

Seine Antwort:

"Sehr schön!

-- Mit freundlichen Grüßen Dennis Sari Projektleitung

Domain: SarahEngels.net - Inhaber Dennis Sari - Weyerstraße 168, D-42719 Solingen

Tel: +49 0174 3566595

E-Mail: info@sarahengels.net Web: www.sarahengels.net"

Sorry, deine Version ist natürlich viel besser^^

Liebe Grüße, Stefan1951 15:59, 4. Mai 2011 (CEST)


Hallo Stefan - ich habe es zu spät gesehen. Ich habe mal den Text in unserer Struktur eingebaut und du kannst ihn auf dieser Basis weiter aubauen - bzw. Fehler korrigieren. Entferne bitte aber keine Überschriften bzw. erst nach Rücksprache. Danke dir ...
--Anthoney 16:01, 4. Mai 2011 (CEST)

Danke für deine Mühe, sorry, klar werde ich nix mehr an der Struktur ändern! Mutter Erde fragt ja wegen Fotos... Die könnte man von Sarah's Homepage runterladen, http://www.sarahengels.net/downloads/ wäre allerdings ne Menge Arbeit (inklusive Bitte um Genehmigung) und man müsste es fairerweise bei den anderen Kandidaten auch machen, also lassen wir es einfach :) Stefan1951 16:37, 4. Mai 2011 (CEST)

Hallo Stefan - du kannst gerne anfraegn, ob die Betreiber bereit sind ein oder zwei Bilder für die PlusPedia zu spenden. Wenn sie die Erlaubnis uns erteilen, kannst du sie gerne hochladen.
Was die anderen Kandidaten betrifft: Jeder Artikel ist ein Einzelkämper ;-)
Das heißt es gibt keine Gleichmacherei, wenn ein Artikel Fotos hat muss es jeder andere auch haben.
Die Autoren entscheiden was ihnen wichtig ist :-)
Und wenn die Artikel keiner ausbaut, waren sie wohl für zu wenige wirklich wichtig.
--Anthoney 16:53, 4. Mai 2011 (CEST)

Peinlich, peinlich... ich wüßte nicht wie man das Bild von http://www.sarahengels.net/downloads/ dann einbaut ohne was kaputt zu machen :( Die Genehmigung würde Dennis info@sarahengels.net bestimmt erteilen, vielleicht hast du ja mal zuviel Zeit... Andererseits haben wir glaube ich nicht zuviele Besucher sodass die Seite auch ohne Foto(s) schon gut genug ist :) Stefan1951 17:42, 4. Mai 2011 (CEST)


Hallo Stefan - wenn du die Genehmigung besorgst und das Bild hochlädst baue ich es gerne ein. Runterladen weißt du ja wie das geht? Rechte maustaste - Datei Speichern unter.

Hochladen geht über das Hochladeformular: Spezial:Hochladen. Stehat auch auf der Linken Seite bei den Befehlen (Datei hochladen - ganz unten)

Ein Bild ist immer schön. Es geht aber natürlich auch ohne. Herzliche Grüße --Anthoney 17:48, 4. Mai 2011 (CEST)

Hallo Anthoney, wenn die Lizenz die genannte Einschränkung erlaubt und du die Bilder wieder herstellst, dann füge auch die Lizenz ein. Danke +P ist was besonderes...schau mal was der Hochlader angeben hat. Wie soll das Lizenzkonform sein??? Gute Nacht --Update Nachricht 00:18, 6. Mai 2011 (CEST)


Hallo Update - ich habe mal die Lizenz eingefügt, die ich in diesem Fall für die Richtige halte.
Wenn ich einen Fehler gemacht habe - dann sag bitte was falsch ist
Ich bin aber am Ball.
Mir liegt eine lizenzkonforme Version auch arg am Herzen.
Danke für dein waches Auge - bis morgen ... oder heute
--Anthoney 00:55, 6. Mai 2011 (CEST)
@Anthoney, der Fotograf muss die Freigabe erteilen und mit der Lizenz wie auf der Hauptseite steht: Inhalt ist verfügbar unter der Attribution-Share Alike 3.0 Unported einverstanden sein. Somit kann jeder auch die Bilder gem. Lizenz abwandeln und Bearbeitungen des Werkes bzw. Inhaltes anfertigen. Dem muss der Urheber auch in der Freigabe zustimmen. Wer ist der Fotograf? Sicher nicht der Admin der Website...? LG --Update Nachricht 07:15, 6. Mai 2011 (CEST)
Der Urheber/ Fotograf der in den Bilddateien angegeben wurde beim hochladen, hat diesen Vermerk auf seiner Seite: Copyright 2011, sämtliche Fotos sind nach dem Schöpferprinzip durch §7 UrhG geschützt. Bitte beachten Sie, dass auch Teile von Fotos durch den §7 UrhG abgedeckt sind. Also kann Benutzer:Stephan1951 oder auch Du nicht einfach eine Lizenzangabe einsetzen. Oder hast Du oder +P eine Zusage vom Fotografen? --Update Nachricht 07:29, 6. Mai 2011 (CEST)


Dass die Bilder geschützt sind steht außerhalb jeder Frage.
Aber wenn man der Betreiber entsprechende Rechte erworben hat
Und uns eine Nutzung erlaubt - dann haben wir keine URV
Ich frage bei den Betreibern nach - und eventuell auch beim Fotografen.
--Anthoney 09:01, 6. Mai 2011 (CEST)

Ach Anthoney, schade...aber der Urheber ist nicht der Betreiber ging davon aus du kennst dich etwas aus und lese Dir auch mal den §7 UrhG durch. Würde sagen Du Anthoney machst ab sofort deinen eigenen § Anthoney UrhG, dann brauchst du auch keine gelöschten Bilder mehr herstellen. Verlege den Server auf eine Pazifik-Insel, dann können dich mal alle Urheber...L m A...Viel Freude bei den nächsten Bilddateien...wie hier Datei:IIB-AT.jpg --Update Nachricht 20:22, 6. Mai 2011 (CEST)

Hallo Update - mir ist der Unterschied zwischen Urheber und Betreiber schon klar.
Doch wenn der Betreiber einen Fotografen beauftragt Fotos zu machen und die beiden sich einig sind, dass der Betreiber diese Fotos im Internet nutzen darf
Und der Betreiber der PlusPedia gestattet, die Fotos zu verwenden
Dann dürfen wir das doch tun?
--Anthoney 20:40, 6. Mai 2011 (CEST)
Wenn der Fotograf dir persönlich geschrieben hat und er der Lizenz der Pluspedia zugestimmt hat, das jeder ändern darf...dann mach es so. Ist deine Website...wenn die Bilder dich glücklich machen dann behalte diese und Rahme sie ein. Tschau --Update Nachricht 20:55, 6. Mai 2011 (CEST)
Ich habe eine Lizenz für die Bilder eingestellt, die eben es nicht erlauben, dass es jeder ändern darf.
Die Lizenz drückt nur aus, dass wir das Bild in der PP verwenden - und alle anderen sich mit den Rechteinhabenrn einigen müssen.
--Anthoney 21:06, 6. Mai 2011 (CEST)
Genau das ist der Knackpunkt die Pluspedia-Seiten sagen klar und deutlich "Inhalt ist verfügbar unter der Attribution-Share Alike 3.0 Unported" und Du baust für jeden Dreck eine Brücke um das Ranking zu verbessern...Wenn Du keine Mail vom Urheber hast, dann raus mit dem Mist. Aber was soll es Du bist der Boss und brauchst auch keine Admins...Handlanger die deine Ansicht und Auffassung vertreten, Dir nach dem Mund reden, dass brauchst Du...Tschüss und viel Erfolg. MfG --Update Nachricht 21:23, 7. Mai 2011 (CEST)
Ich verstehe worauf du hinaus willst - und kann Deinen Punkt nachvollziehen.
Beispielsweise stehen die Logos, die die Wikipedia verwenden auch nicht unter CC 3.0. Mit Inhalt sind die Texte gemeint.
Das ist die allgemeine Lizenz.
Diese wird dadurch gebrochen, wenn wir dies dazu schreiben.
Bei den Bildern steht das dabei - bei dem Text schreibe ich das dazu.
Danke für den Hinweis.
--Anthoney 23:25, 7. Mai 2011 (CEST)


5 Quelltext

kannst du mir bitte den Quelltext der gelöschten Seite zusenden--Karl IV 15:20, 15. Mai 2011 (CEST)

6 ImageMap

Hallo Anthe, habe Dir bereits zwei Emails gesandt mit der Bitte, ImageMap zu installieren. Wenns nicht geht, melde Dich doch bitte mal, ich brenne darauf, die PlusPedia ein kleines Stückchen weiter aufzupeppen. Aber wie gesagt- wenns nicht geht, oder Du keine Zeit hast, dann melde Dich doch bitte ganz kurz. Dann weiß ich wenigstens, was los ist. Vielen Dank im Voraus! Herzliche Grüße --Frankhard61 16:29, 16. Mai 2011 (CEST)

Hallo Frank - ich hatte Dir eine Mail zurückgesendet - wenn du die nicht erhalten hast - prüfe es noch mal - ich schreibe dir gerne noch mal ...
Also ich bin jetzt zu groggy - versuche Deinen Wunsch morgen / Übermogen zu erfüllen.
BB --Anthoney 23:54, 16. Mai 2011 (CEST)

7 Löschung

Ich bitte Dich, meinen Account aus folgendem Grund nicht zu löschen: Ich habe bereits zahlreiche Artikel erstellt, wobei es bei PP üblich ist, das ich für diese eine ganz besondere Verantwortung trage. Dieser Status würde mit einer Löschung verloren gehen.

Bis jetzt hat sich niemand an dem Namen gestossen. Er ist auch nicht als Provokation gedacht, sondern eher als humorvolle Einlage, um die trockene Artikelarbeit etwas aufzulockern.

Deshalb warte bitte noch ein wenig - sollten sich noch andere Nutzer einfinden, die sich "provoziert" fühlen, werde ich selbst überlegen, diesen Account ruhen zu lassen.

Bis jetzt war ich zu 99 % mit Artikelarbeit beschäftigt - sehr schade, daß ich nun in derartige Diskussionen hineingezogen werde... wollen wie PP mit neuen, eigenständigen Artikeln weiterbringen oder sinnlose Löschdiskussionen führen?

Herzlichen Gruß --Data mit seiner Verbrechensbekämpfungskatze 15:36, 17. Mai 2011 (CEST)

Weiss nicht, warum dein Account gelöscht werden soll, aber du solltest schlichtweg gesperrt werden. Wer Artikel über den bekanntesten deutschen Holocaustleugner in dieser Form anlegt, fühlt sich möglicherweise in der Metapedia wohler. Nur mal so als Tipp. --Erwin 15:45, 17. Mai 2011 (CEST)
Hallo Karl - man wird weiterhin sehen können, welche Artikel Karl IV angelgegt hat und wo er mitgemacht hat.
Ich habe mit dem Wikipedia-KarlIV geschrieben - er empfindet es sehr wohl als Provokation.
Wie gesagt - Dein Benutzer wird nicht gelöscht sondern nur gesperrt und du darfst gerne einen neuen Benutzernamen dir zulegen. Wobei wir was Benutzernamen auch ohne Auflockerung auskommen.
Aber du kannst auch gerne Charlymaus oder was ähnliches als Name wählen, wenn du was lockeres möchtest - das ist in Ordnung.
In diesem Fall (Karl IV) - beabsichtigt oder nicht - sehe ich mich gezwungen, mit Sperrng zu reagieren.
Danke fürs Verständnis.
--Anthoney 15:46, 17. Mai 2011 (CEST)
In vielen Ländern der Erde ist das, was Germar Rudolf getan hat, überhaupt kein Straftatsbestand (z.B. USA, Iran usw.) - insofern war meine neutrale Formulierung gar nicht so schlecht. Aber: ich habe deswegen keinen Edit-War angezettelt, weil ich TOLLERANT bin und bewußt auch andere Konzepte zur Entfaltung kommen lassen will. --Data mit seiner Verbrechensbekämpfungskatze 15:51, 17. Mai 2011 (CEST)
-) Alles klar - Wiki-Karlchen hat sich per E-Post ausgeheult. Das er selbst Druck auf PP ausüben kann, ist schon sehr erstaunlich. Er kann eben nur austeilen und nichts einstecken. Hansi hatte nicht ganz unrecht, als er konstatierte
"Darüber brauchst du dich nicht wundern, lieber Benutzer! Obwohl Typen wie dieser Karle aus Wikipedia dort keine Hemmungen haben über Jahre hinweg seitenlange Hetz- und Schnüffelblogs anzulegen und jeden zu verdächtigen und zu diffamieren, stellen sie sich z.B. in Pluspedia wehleidig, jammernd und schwuchtelhaft an sobald über sie selber mal 4-5 kritische Zeilen angelegt werden. Der wird hintenrum Anthoney angeschrieben haben und sich ausgejammert haben oder die üblichen lachhaften Drohungen mit seinen angeblich vielen Anwälten abgezogen haben. Leute wie dieser Karle aus Wikipedia sind hinterhältige Feiglinge die nur austeilen aber nichts einstecken können. Solche Schlappschwänze sind halt die Spätfolgen davon dass jeder sich vor dem Wehrdienst drücken konnte und im Altersheim eine ruhige Kugel im Ersatzdienst schob. Gruß Pfitzners Hansi 14:45, 15. Mai 2011 (CEST)"

Aber gut, da stehe ich drüber - ich werde mich jetzt weiter der INHALTLICHEN Artikelarbeit widmen und mich nicht in stupiden Metadiskussionen verausgaben. Ciao--Data mit seiner Verbrechensbekämpfungskatze 15:57, 17. Mai 2011 (CEST)


Alos ich habe Karl-IV angeschrieben -
Es gibt gute Gründe, warum wir nicht Identitätsklau und -vermischung zulasen.
Und Metadiskussionen brauchen wir wohl wirklich nicht ... --Anthoney 16:00, 17. Mai 2011 (CEST)

@Erwin:"Wer Artikel über den bekanntesten deutschen Holocaustleugner in dieser Form anlegt, fühlt sich möglicherweise in der Metapedia wohler."
Deshalb habe ich das Urteil herausgesucht, zitiert und referenziert. Das hat Karl (bewusst??? - ich möchte nichts unterstellen) nicht gemacht. Vielleicht einfach vergessen?
Das löschen eines Artikels ist, m.E., der allerletzte Ausweg sich dessen zu entledigen.
@Karl: Ehrlich gesagt, sorry, Karl, empfinde ich ähnlich wie Erwin. Du schreibst viele "(neu-)rechte" Artikel. Wenn du versuchen würdest, diese "neutraler" zu schreiben, würde ich mich auch nicht genötigt fühlen, die "neutralisierenden" Anmerkungen (auch Links zu "endstation-rechts", "Netz-gegen-Nazis" usw.) einzufügen. Ich bin nun einmal, von meiner Denkweise, ein eher "rosa bis roter" und eben kein "brauner". Ich habe nun einmal auch praktische negative Erfahrungen mit "Rechten" und deren Ideologie gemacht. Das hat mich bewogen, mich eher "gegen" als "für" "rechts" zu positionieren. Vieleicht, Karl, kommen wir trotzdem zusammen. Einen Gruß von mir, --Funker 16:45, 17. Mai 2011 (CEST)

Funker: was der Karle hier schreibt, ist nicht nur Schrott, m.m.n. ist es höchst wahrscheinlich eine reine Provokation, um die Gefahr einer Unterwanderung durch die Nazis vorzutäuschen. Denn ernst gemeint können seine Beiträge nicht sein . --Verfassungstreu 16:48, 17. Mai 2011 (CEST)

Zunächst einmal nehme ich jeden ernst - auch einen "rechten". Für mich sind die "neu-rechts"-Beiträge aber schon eine ernste Sache. Ich habe schon länger das Empfinden eines "rechtsrucks" - nicht erst seit die "neu-rechts"-Beiträge aufgetaucht sind. Deshalb muss ernsthaft darüber diskutiert werden, ob wir eine zweite "Meta-Pedia" werden wollen. Ein "Don Quixchotte" bin ich nicht. Ich möchte meine Zeit nicht damit vertun, "neu-rechts"-Beiträge durch entsprechende Hinweise und Links zu neutralisieren. Nomen est Omen? --Funker 17:23, 17. Mai 2011 (CEST)

@Funker: Ich hatte nie eine Löschung des Artikels angesprochen, ich hatte mir die Beiträge des Nutzers angeschaut und das bestätigt mich: Da ist nichts vergessen worden oder dergleichen. Das ist ein lupenrein rechtsradikale Sichtweise, wie auch die anderen Artikel des Accounts belegen. Für mich ist der nicht nur verzichtbar, sondern sogar eine Gefahr. Die Entscheidung überlasse ich aber euch Admins, und den Scheiss, den der hier absondert, werde ich auch nicht mehr kontrollieren. --Erwin 17:26, 17. Mai 2011 (CEST)

Uh, da hat sich aber was überschnitten. Wir beiden wollen die rechtsradikalen Artikel nicht mehr neutralisieren und ausser uns wird das wohl keiner machen. Das ist natürlich auch eine Lösung...--Erwin 17:27, 17. Mai 2011 (CEST)

Ist es wirklich notwendig, hier Unfrieden zu stiften? Ich werde den Karl Account aufgeben und unter einem neutralern Namen weiter publizieren. Ich bin übrigens kein "Rechtsextremer" - ich schreibe im Gegensatz zu vielen Anderen eigenständige Artikel und bin gerne bereit, über die Inhalte zu sprechen. --Data mit seiner Verbrechensbekämpfungskatze 18:03, 17. Mai 2011 (CEST)

Unfrieden stiftest alleine du mit deinen Artikeln. Wer einen Nazi-Propaganda-Film als Dokumentarfilm bezeichnet, gehört unbegrenzt gesperrt, egal unter welchem Namen. --Erwin 18:19, 17. Mai 2011 (CEST)

Hallo Erwin, ich glaube du wärst in Wikipedia besser aufgehoben, da haben sich nämlich noch mehr Gutmenschen zusammen gerottet...--Data mit seiner Verbrechensbekämpfungskatze 18:37, 17. Mai 2011 (CEST)

Dir sei aber angeraten, einfach in der Metapedia weiterzumachen.--Verfassungstreu 18:52, 17. Mai 2011 (CEST)

@Karl und Erwin: Jetzt schaltet mal einen Gang zurück! Man kann den Film schon als Dokumentarfilm bezeichnen. Allerdings als einen der vollkommen einseitig ist, unwissenschaftlich und voll von Hetz-Propaganda. Gruß Pfitzners Hansi 19:28, 17. Mai 2011 (CEST)

@Karl oder wie auch immer du nach deiner Zwangsumbenennung heissen wirst: Ob du´s glaubst oder nicht, ich bin in der Wikipedia aktiv, nicht gesperrt und ich habs auch nicht nötig, andere zu beleidigen. Das unterscheidet uns halt, du Ober-Gutmensch. --Erwin 19:40, 17. Mai 2011 (CEST)
Also, Karl: Das Wort "Gutmensch" ist, für mich schon "Nazi-Sprech". Das hat Hansi bestimmt auch noch in Erinnerung. So etwas empfinde ich, egal wer wem solches "an den Kopf wirft" schon als eine kleine Beleidigung. Ansonsten hast du, mit meinen Edits, durchaus schon bemerkt, dass deine "Neu-Rechten" Artikel aus den übrigen schon herausstechen. Wenn du also hier aktiv mitarbeiten möchtest, dann bitte nicht in der Nazi-Sprache. Und du musst dir einfach gefallen lassen, dass es dann auch eine "linke" Meinung zum "rechten" Thema gibt. Und die "neutralisiert" dann das "rechte" Thema ein wenig. Gruß,--Funker 19:55, 17. Mai 2011 (CEST)

Hallo Funker, da gebe ich Dir vollkommen recht. Ich fände es sogar gut, wenn meine Artikel, die eher auf konservativen Quellen basieren, durch "linke" Ansichten korrigiert werden. Denn nur so können interessante und lesbare Atrikel herauskommen. Zu dem Erwin war ich in der Tat etwas grob (Gutmensch) - aber schau Dir den Gesprächsverlauf an. Ich kannte ihn überhaupt nicht und er hat gleich gepöbelt nach dem Motto, daß ich gleich gesperrt werden solle, weil meine Artikel zu rechts seien. Das ist doch auch nicht die schöne englische Art, oder? Herzlichen Gruß, --Data mit seiner Verbrechensbekämpfungskatze 21:04, 17. Mai 2011 (CEST)

Amen --Der nette Mann mit seinem Verbrechensbekämpfungswauwau 21:24, 17. Mai 2011 (CEST)

Karl - was du "konservativ" nennst, ist für die meisten schon "rechts" und für einige - insbesondere die, die schon negative Erfahrungen haben sammeln können - schon "rechts-radikal". Wenn du mit der "Hauklotz-Methode" rangehst brauchst du dich nicht zu wundern, wenn man dich als Gegner bzw. Feind ansieht. Auch für mich sind die allermeisten deiner Artikel, weil sie nur das jeweilige Thema anreißen, fast schon "rechts-radikal". Deshalb antworte ich auch daruf mit "linken" Querverweisen. Ich war zwar einigemale versucht, gar "links-radikale" Querverweise zu nehmen und gar zu zitieren. Wir müssen noch einige deiner Artikel politisch neutralisieren. Löschen von Artikeln finde ich nicht so gut. Gruß, --Funker 21:42, 17. Mai 2011 (CEST)

Keine Sorge - ich muß schon zugeben, daß ich bei Artikeln, die mit dem NS etwas zu tun haben, mal getestet habe, wie weit ich gehen kann. Ich bin schließlich das erste Mal in PP aktiv. Ich werde aber in diesem Bereich keine Artikelarbeit mehr betreiben. Ich konzentriere mich jetzt auf konservative Publizisten und Wissenschaftler, über die es noch keine Wiki-Einträge gibt. Gruß --Der nette Mann mit seinem Verbrechensbekämpfungswauwau 21:49, 17. Mai 2011 (CEST)

Hast du jetzt etwa deine "Socke" aufgedeckt? "Socken" mag ich gar nicht - es sei denn, sie sind an meinen kalten Füßen. Ehrlichkeit ist immer noch am besten. Denke daran: "Konservativ" = "rechts" -- "rechts" = (möglicherweise) "Nazi" -- "Nazi" =(möglicherweise) "böse" -- "Nazi" = "Feind der Demokratie" -- Schlußfolgerung: "Konservativ = "Rechts" = "Nazi" = "Feind der demokratischen Grundordnung und des Grundgesetzes". (Mit einem gewissen Augenzwinkern, aber auch mit ernstem Hintergrund... s.a. aktuelle Diskussion über das Verbot der NPD) Gruß, --Funker 22:45, 17. Mai 2011 (CEST)
Mal wieder nur Leute mit Sexmangel unterwegs hier. Jungejunge. --Technosenior 22:50, 17. Mai 2011 (CEST)


Ich habe keine "Socke" aufgedeckt - Anthony hat doch gesagt, daß ich einen neuen Account anlegen solle. --Der nette Mann mit seinem Verbrechensbekämpfungswauwau 08:41, 18. Mai 2011 (CEST)