Arthur Harris: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(wenn du nochmal revertierst, ohne die Diskussionsseite zu lesen, landest du bei VM)
(Verehrung durch Hooligans und Antifa)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 18: Zeile 18:
  
 
==Verehrung durch Hooligans und Antifa==
 
==Verehrung durch Hooligans und Antifa==
Bei Hooligans scheint der ''Metzger'' noch populär zu sein, bei der Fussball - Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sangen Hooligans das Lied ''Ten little Bombers in the Air'' und feierten Harris. Auch seitens einiger [[Antifa]]-Kämpfer wird Harris verehrt <ref>[http://www.stasiopferinfo.com/Grafiken/Dresden2.jpg Die Antifa dankt ''Superstar Bomber Harris''].</ref> und zur Wiederholung seiner Kriegsverbrechen aufgefordert.  
+
Bei Hooligans scheint der ''Metzger'' noch populär zu sein, bei der Fussball - Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sangen Hooligans das Lied ''Ten little Bombers in the Air'' und feierten Harris.  
 +
Auch seitens der [[Antifa]] wird Harris verehrt <ref>[http://www.stasiopferinfo.com/Grafiken/Dresden2.jpg Die Antifa dankt ''Superstar Bomber Harris''].</ref> <ref>[http://kriegistfrieden.files.wordpress.com/2010/09/antideutsche_2004_in_dresden.jpg Die Antifa meint zur Bombardierung der Zivilbevölkerung: ''"Alles Gute kommt von oben."']'</ref> und zur Wiederholung seiner Kriegsverbrechen aufgefordert. <ref>[http://deutschelobby.files.wordpress.com/2008/04/bomber-harries-do-it-again.jpg Die Antifa meint: ''"Bomber Harris do it again."'']</ref> <ref>[http://www.youtube.com/watch?v=F1PK3buQuc0&feature=related Die Antifa nimmt lustige Lieder zum Mord an der Zivilbevölkerung auf.]</ref> Auch die ''Antideutschen Kommunisten'' befürworten die Bombardierung der Zivilbevölkerung. <ref>[http://twoday.net/static/kommunikationsguerilla/images/harris1.jpg Die Antideutschen Kommunisten meinen'' "Sir Arthur Harris did the right thing."'']</ref> In der deutschen Online-Enzyklopädie [[Wikipedia]] wird im Gegensatz zur englischsprachigen Wikipedia <ref>[http://en.wikipedia.org/wiki/Sir_Arthur_Harris,_1st_Baronet#Legacy Die engl. WP meint: ''"Phrases like "Bomber-Harris, do it again!" and "Bomber-Harris Superstar - Thanks from the red Antifa" are popular slogans among the so called "Anti-Germans".'']</ref> diese Befürwortung der alliierten Kriegsverbrechen von linksextremistischen Gruppen weder im Artikel zu Harris noch im sehr ausführlichen Artikel zur Bombardierung von Dresden erwähnt. Die deutschen Rechtssprechung toleriert solche gewaltverherrlichenden Slogans der Antifa. <ref>[http://logr.org/xnasoxerfurtx/2010/05/26/deutsches-rechtsburo-erlaubte-aufrufe-gegen-%E2%80%9Erechts%E2%80%9C/ Deutsches Rechtsbüro - Erlaubte Aufrufe gegen „Rechts“ ]</ref>
  
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==

Version vom 7. März 2011, 18:14 Uhr

Profil.png Profil: Harris, Arthur
Namen Harris, Arthur Travers
Beruf Oberkommandierender des Bomber Command im Zweiten Weltkrieg
Persönliche Daten
13. April 1892
Cheltenham
5. April 1984
Henley-on-Thames


Arthur Travers Harris, genannt Bomber-Harris, (* 13. April 1892 in Cheltenham; gest. 5. April 1984 in Henley-on-Thames) war Oberbefehlshaber des Bomber-Kommandos der Royal Air Force.


1 Im Zweiten Weltkrieg

Durch von ihm zu verantwortenden Flächenbombardements gegen die Zivilbevölkerung wurden hundertausende Menschen getötet. Die Taten werden mindestens als schwerwiegender Verstoss gegen das Kriegsrecht, teilweise auch als Kriegsverbrechen gewertet.

2 Bewertung

Harris wurde nach dem Krieg durch die Ernennung zum Baron geehrt. Unter den Briten gilt er trotzdem als umstritten. Seine Rolle im Zweiten Weltkrieg, speziell die Bombardierung deutscher Innenstädte wird kritisch gesehen. Bei aller Verehrung der Briten für militärische Helden und Führer möchten ihn viele nicht als Kriegshelden verehrt sehen. Dazu trägt auch bei, dass er auch nach dem Feuersturm von Hamburg mit 35.000 Toten den Bombenkrieg als eine relativ humane Methode der Kriegsführung bezeichnete. Ein 1992 in London enthülltes Denkmal musste wegen Beschmierens mit Farbe und anderen Beschädigungen mehrere Monate bewacht werden. Sein Bombenkrieg gegen Deutschland war zudem sehr verlustreich für die eigenen Soldaten. 55.000 Flieger kamen während der Angriffe auf Deutschland ums Leben, was bedeutet, dass jeder Zweite nicht vom Einsatz zurückkam.

3 Verehrung durch Hooligans und Antifa

Bei Hooligans scheint der Metzger noch populär zu sein, bei der Fussball - Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sangen Hooligans das Lied Ten little Bombers in the Air und feierten Harris. Auch seitens der Antifa wird Harris verehrt [1] [2] und zur Wiederholung seiner Kriegsverbrechen aufgefordert. [3] [4] Auch die Antideutschen Kommunisten befürworten die Bombardierung der Zivilbevölkerung. [5] In der deutschen Online-Enzyklopädie Wikipedia wird im Gegensatz zur englischsprachigen Wikipedia [6] diese Befürwortung der alliierten Kriegsverbrechen von linksextremistischen Gruppen weder im Artikel zu Harris noch im sehr ausführlichen Artikel zur Bombardierung von Dresden erwähnt. Die deutschen Rechtssprechung toleriert solche gewaltverherrlichenden Slogans der Antifa. [7]

4 Einzelnachweise

  1. Die Antifa dankt Superstar Bomber Harris.
  2. Die Antifa meint zur Bombardierung der Zivilbevölkerung: "Alles Gute kommt von oben."''
  3. Die Antifa meint: "Bomber Harris do it again."
  4. Die Antifa nimmt lustige Lieder zum Mord an der Zivilbevölkerung auf.
  5. Die Antideutschen Kommunisten meinen "Sir Arthur Harris did the right thing."
  6. Die engl. WP meint: "Phrases like "Bomber-Harris, do it again!" and "Bomber-Harris Superstar - Thanks from the red Antifa" are popular slogans among the so called "Anti-Germans".
  7. Deutsches Rechtsbüro - Erlaubte Aufrufe gegen „Rechts“

5 Literatur

6 Weblinks

 Commons: Arthur Harris – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

7 Andere Lexika